Dieses Galaxy Watch Update bringt euch Features der Galaxy Watch Active2

Her damit13
Diese Galaxy Watch Active2 Features gibt es nun auch für ältere Modelle.
Diese Galaxy Watch Active2 Features gibt es nun auch für ältere Modelle.(© 2019 via Instagram @samsungmobile_de)

Aufgepasst, liebe Besitzer der Galaxy Watch und Galaxy Watch Active! Denn mit dem neuen Update, das für eure Smartwatches von Samsung zur Verfügung steht, kommen viele praktische Features auf euer Wearable. Darunter auch ein ganz besonderes Feature der Galaxy Watch Active2. 

Wie SamMobile berichtet, soll das neue Samsung-Update für die etwas älteren Galaxy Watch- und Watch Active-Modelle Neuerungen bringen, die bisher den Nutzern der Watch Active2 vorbehalten waren. Das interessanteste Update-Feature ist dabei wohl die neue Lünetten-Funktion mit virtual-touch. Diese Funktion wurde mit der Watch Active2 vorgestellt, bei dem Watch Active-Nachfolger ersetzt die digitale Variante die physische, rotierende Lünette.

Durch dieses neuartige Feature können nun auch User der zwei älteren Modelle durch einfaches Swipen an den Display-Rändern durch die Benutzeroberfläche navigieren. Doch das ist nicht die einzige Neuerung, die euch erwartet.

Weitere Funktionen für die Galaxy Watch und Watch Active

Sowohl die Galaxy Watch als auch die Galaxy Watch Active sollen zudem das sogenannte "My Style"-Feature erhalten, durch welches ihr einen Schnappschuss eures Outfits aufnehmen und ein dazu passendes Watchface auswählen könnt. Zusätzlich wurden 17 neue Watchfaces hinzugefügt, die nun durch kleine Icons anzeigen sollen, wenn im Hintergrund eine App läuft.

Außerdem soll die Galaxy Watch das neue Bixby-Update erhalten. Dieses wurde für die Galaxy Watch Active bereits vor einigen Monaten veröffentlicht – nun zieht das "einfache" Watch-Modell nach. Dadurch sollen Nutzer ebenfalls Workout-Routinen einstellen und noch dazu Smart-Home-Geräte steuern können.

Neue Emojis für die Galaxy Watch Active und die Galaxy Watch

Doch das ist noch nicht alles: Des Weiteren soll das Update das Always-On-Display verbessern, neue Emojis mit diverseren Hautfarben sowie eine Verbesserung der Rundenzeiterfassung für Zirkeltraining in der Samsung Health-App mit sich bringen. Laut SamMobile soll das Update ab heute ausrollen – welche Länder und Regionen es als erstes bekommen ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Fold 2: Release schon bald inklu­sive S Pen?
Guido Karsten
Schon dem ersten Samsung Galaxy Fold (Bild) hätte ein S-Pen-Eingabestift gut getan
Mit dem Galaxy Fold 2 und Galaxy Z Flip könnten gleich zwei faltbare Samsung-Smartphones unterwegs sein. Das erste erscheint vielleicht schon bald.
Galaxy S20 Ultra und Co.: So sehen die Flagg­schiffe samt Schutz­hülle aus
Guido Karsten
Im Gegensatz zum Galaxy S10 (Bild) wird das Galaxy S20 das Punch-Hole für die Frontkamera wohl mittig tragen
Die Präsentation des Samsung Galaxy S20 Ultra und seiner Schwestermodelle rückt immer näher. Nun ist das High-End-Gerät auch in Schutzhülle zu sehen.
Galaxy M21: Samsungs Spar-Smart­phone hat wohl uner­war­tet viel Power
Guido Karsten
Der Nachfolger des Galaxy M20 (Bild) erhält offenbar einen recht leistungsstarken Chipsatz
Mit dem Galaxy M21 bereitet Samsung wohl ein neues Smartphone für preisbewusste Nutzer vor. Dessen Chipsatz könnten wir bereits vom Galaxy A51 können.