Disney+ in 4K: So viel bekommt ihr für wenig Geld geboten

Der Streaming-Dienst Disney+ könnte zu einem echten Netflix-Konkurrenten avancieren: Der monatliche Preis war bereits bekannt. Nun wissen wir, was alles im Paket steckt – und das ist einiges.

Für 6,99 Dollar können Abonnenten von Disney+ vier Streams zur selben Zeit laufen lassen, berichtet CNET.  Zudem schaut ihr die Filme und Serien in 4K-Qualität. Ohne Zusatzkosten. Beides sind Features, für die ihr unter anderem bei anderen Anbietern Pakete zu einem höheren Preis buchen müsst. Das dafür nötige Premium-Paket von Netflix kostet zum Beispiel 15,99 im Monat.

Disney+: Eine neue Folge pro Woche

Ihr könnt ebenfalls bis zu sieben unterschiedliche Benutzerprofile erstellen. Bei Netflix sind es maximal fünf. Auf Disney+ soll darüber hinaus zu einer aktuellen Serie wöchentlich nur eine neue Folge erscheinen. Das Unternehmen hält offenbar nichts davon, alle Episoden einer neuen Staffel direkt auf einmal zu veröffentlichen wie es Netflix macht.  Das Unternehmen prägte mit dieser Herangehensweise das Binge-Streaming, bei dem ihr eine Staffel (nahezu) ohne Pause komplett an einem Stück schaut.

Insgesamt hört sich das grundsätzliche Angebot von Disney+ – insbesondere zu dem Preis – sehr vielversprechend an. Ob sich die Plattform bei der Konkurrenz etablieren kann, hängt letztendlich aber auch von den Inhalten ab. Diesbezüglich bringt sich Disney bereits seit einiger Zeit in Stellung: Der Konzern zieht viele seiner eigenen Produktionen von konkurrierenden Plattformen ab – sowohl neuere als auch ältere Serien und Filme.

"Star Wars"-Serien und andere Großprojekte

Auf Disney+ sollen unter anderem exklusive Formate mit Marvel-Helden wie den Avengers und Loki erscheinen und auch "Star Wars"-Projekte sind in Planung. Das Unternehmen zeigte bereits einen Trailer zu "The Mandalorian". Diesen könnt ihr euch über dieser News anschauen. Zudem wird Fan-Liebling Ewan McGregor in einer Serie Obi-Wan Kenobi spielen. Der Schauspieler mimte in der Vergangenheit bereits drei Mal den epischen Charakter. Auch alle "Simpsons"-Staffeln gibt es auf Disney+ künftig zu sehen.

Zum Start des kinderfreundlichen Dienstes (darauf scheint Disney viel wert zu legen) gibt es zudem ein Remake von "Susi und Strolch". In den USA geht Disney+ am 12. November 2019 an den Start. Hierzulande soll es kurz darauf losgehen – mutmaßlich im Frühjahr 2020 für 6,99 Euro im Monat.


Weitere Artikel zum Thema
Disney Plus: Gegen diese Sicher­heits­lücke hilft kein Pass­wort-Wech­sel
Francis Lido
Disney Plus: Die Sicherheit lässt noch zu wünschen übrig
Disney Plus hat ein Sicherheitsproblem: Aktuell ist es nicht möglich, unbefugte Nutzer aus eurem Konto auszusperren.
Neu auf Netflix im April: Die Film- und Serien-High­lights des Monats
Martin Haase
Die Netflix-Highlights im April bieten wieder viel Stoff zum Streamen.
Es gibt wieder frischen Stoff für Film- und Serien-Junkies. Im April hat Netflix einige neue Leckerbissen im Programm.
Fußball trotz Coro­na­vi­rus: Kosten­lose UEFA-TV-App zeigt legen­däre Spiele
Guido Karsten
Mit der UEFA-TV-App könnt ihr trotz Corona-Quarantäne hochkarätigen Fußball im TV sehen
Gratis Fußball im Fernsehen auch ohne Bundesliga: Die UEFA bietet mit ihrer UEFA-TV-App passend zur Corona-Krise eine kostenlose Alternative.