Tests belegen: Galaxy S6 und Note 4 mit Top-Displays

Her damit !117
Die Displays von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge können sich mit dem Galaxy Note 4 messen
Die Displays von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge können sich mit dem Galaxy Note 4 messen(© 2015 CURVED)

Bildschirm des Samsung Galaxy S6 mit Top-Werten: Das neue Vorzeigemodell des südkoreanischen Unternehmens hat laut eines Testberichts von DisplayMate ein ebenso hervorragendes Display wie das Galaxy Note 4.

Die Bildschirme von Galaxy S6 und Galaxy Note 4 hätten die besten Smartphone-Displays, die jemals getestet wurden, schreibt DisplayMate auf seiner Webseite. In beinahe allen Kategorien lieferten sich die beiden Smartphone-Displays ein Kopf-an-Kopf-Rennen; nur in Bezug auf die Screen-Größe liege das Galaxy Note 4 mit 5,7 Zoll in der Diagonalen klar vorne. Das Galaxy S6 hingegen konnte mit der Pixeldichte von 577 ppi punkten.

iPhone 6 verliert im direkten Vergleich

Laut DisplayMate sei es vor allem bemerkenswert, dass der Bildschirm des Galaxy S6 trotz des kleineren Umfangs in Bezug auf die Performance und die Spezifikationen dem Galaxy Note 4 ebenbürtig sei. Das Galaxy S6 Edge schneidet genauso ab wie das Galaxy S6 – der einzige Unterschied zwischen den beiden Geräten sei der gebogene Bildschirm des Ablegers.

Für den Test wurde das Galaxy S6 auch mit dem iPhone 6 verglichen: Demnach hat das neue Samsung-Smartphone nicht nur eine wesentlich höhere Auflösung und Pixeldichte, sondern auch bessere Höchstwerte für Beleuchtung und Kontrast. Zudem sei die Farbdarstellung genauer als beim iPhone 6.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.