Dualkamera des Galaxy Note 8 soll die Konkurrenz übertreffen

Her damit !27
Wie in diesem Konezpt könnte das Galaxy Note 8 mit Dualkamera aussehen
Wie in diesem Konezpt könnte das Galaxy Note 8 mit Dualkamera aussehen(© 2017 Behance/Sam Lam Chin Pong)

Die Dualkamera des Galaxy Note 8 soll hervorragende Fotos ermöglichen: Gerade erst hat Samsung einen Sensor-Aufbau offiziell vorgestellt, der Dualkameras in Smartphones unterstützt. Ein anonymer Tippgeber hat nun verlauten lassen, dass die Technologie im neuen Note-Phablet die Konkurrenz alt aussehen lässt.

Ein Insider habe verraten, dass die Dualkamera des Galaxy Note 8 allgemein eine bessere Bildqualität liefern soll als konkurrierende Smartphones mit einem vergleichbaren Kameraaufbau, berichtet SamMobile. Zudem soll auch der Unschärfe-Effekt bei Porträt-Aufnahmen die Ergebnisse anderer Kameras übertreffen. Zwar werden das iPhone 7 Plus und das Huawei P10 an dieser Stelle nicht namentlich erwähnt; doch es ist sehr wahrscheinlich, dass sich Samsung bei der Entwicklung des Features an den Top-Geräten von Apple und Huawei orientiert hat.

Vorstellung Ende August

Samsung hat unlängst auf dem MWC in Schanghai "Isocell Dual" vorgestellt: Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, mehrere Sensoren in einem Smartphone für eine Dualkamera zu kombinieren. Bei der Demonstration ging es um eine Dualkamera, die zwei 13-MP-Sensoren besitzt – einen RGB- und einen Monochrom-Sensor. Außerdem soll diese über eine f/2.0-Blende verfügen. Es wird davon ausgegangen, dass eine Kamera mit diesem Aufbau im Galaxy Note 8 verbaut ist.

Das Galaxy Note 8 wird angeblich über ein Display im 18:9-Format verfügen, das in der Diagonale 6,3 Zoll misst und wie beim Galaxy S8 beinahe die gesamte Vorderseite einnimmt. Dazu kommen ein Snapdragon 835, 6 GB RAM und ein Akku mit der Kapazität von 3300 mAh. Samsung soll das Smartphone Gerüchten zufolge Ende August 2017 enthüllen – und dann zu einem Preis von 1000 Euro auf den Markt bringen.

Weitere Artikel zum Thema
Update-Fail: Wieso krie­gen neue Android-Smart­pho­nes kein Oreo?
Fabian Rehring
Pixel-Smartphones mit Android Oreo: Nur wenige Geräte haben das Update bislang erhalten.
Drei Monate nach dem Start von Android Oreo ist das Betriebssystem noch Mangelware. Doch selbst auf neuen Smartphones läuft noch alte Software. Warum?
Apple gewährt Einblick in Forschung zu selbst­fah­ren­den Autos
Guido Karsten
Forscher von Apple könnten den bislang besten Ansatz für die Erkennung von Hindernissen entdeckt haben
Apple arbeitet weiter an der Technologie für selbstfahrende Autos. Forscher des Unternehmens ließen sich nun sogar in die Karten schauen.
So sollen sich das Galaxy S9 und S9 Plus vonein­an­der unter­schei­den
Francis Lido6
Das Galaxy S9 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus sollen sich von der Ausstattung her unterscheiden. Das große Modell erhält offenbar mehr RAM und eine Dualkamera.