Dünner als das MacBook Air: Neue MacBooks sollen Mitte 2016 kommen

Her damit !31
Die neuen MacBooks sollen angeblich deutlich dünner als die Modelle von 2015 sein
Die neuen MacBooks sollen angeblich deutlich dünner als die Modelle von 2015 sein(© 2015 Apple)

Bringt Apple bald das dünnste MacBook aller Zeiten auf den Markt? Quellen aus der Produktionskette sollen laut DigiTimes von neuen MacBooks berichten, die das Unternehmen zur Jahresmitte veröffentlichen wird. Sie sollen nicht bloß modernere Hardware mitbringen, sondern auch dünner als die MacBook Air-Modelle sein.

Dem Bericht zufolge sollen die neuen MacBooks im Juni oder Juli 2016 erscheinen und sowohl mit einem 13 als auch mit einem 15 Zoll großen Bildschirm angeboten werden. Ein besonderes Merkmal scheint aber die Dicke der Gehäuse zu sein. So sollen die Geräte dünner als die Modelle aus Apples MacBook Air-Reihe sein. Vom Design her sollen die neuen Notebooks dem MacBook mit 12-Zoll-Retina-Bildschirm ähneln. Apple könnte die neuen Geräte im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz WWDC vorstellen, die vermutlich am 13. Juni 2016 ihre Pforten öffnet.

Konkurrenz-Modelle sollen rechtzeitig erscheinen

Apple konnte 2015 insgesamt 20,38 Millionen Mac-Computer absetzen, was im Vergleich zum Vorjahr einem Wachstum von 4,08 Prozent entspricht. Die Quellen von DigiTimes erwarten, dass Apple diese Zahl 2016 noch weiter steigern wird – und das, obwohl der Markt für Notebooks insgesamt schrumpft.

Wie DigiTimes berichtet, sollen sich andere Notebook-Hersteller wie Lenovo, Dell und Asus bereits auf das Eintreffen der neuen MacBooks vorbereiten. Sie bauen demnach ihrerseits Ultrabooks, die ebenfalls auf ein dünnes Gehäuse, modernes Design und leistungsstarke Hardware setzen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.
iPhone 8: Neues Konzept fasst aktu­elle Gerüchte zusam­men
Christoph Groth8
Her damit !107Ein iPhone 8 Pro mit Apple Pencil würde in die gleiche Kerbe wie das Galaxy Note 7 schlagen
iPhone 8, 8 Plus und 8 Pro: Ein Konzept zu Apples nächstem Topmodell berücksichtigt Gerüchte wie AMOLED-Bildschirm und kapazitiven Home Button.