Echtgeld-Auktionshaus mit Authenticator

Blizzard Entertainment will in das Echtgeld-Auktionshaus von Diablo 3 einen Authenticator einbauen, um eine höhere Sicherheit bei Transaktionen zu gewährleisten. Bisher konnte die Funktion manuell hinzugefügt werden, damit das eigene Konto besser gegen unautorisierte Zugriffe durch Dritte geschützt war. Das System funktioniert wie folgt: Vor dem Log-in wird jedes Mal ein neuer Code generiert, der über eine Anwendung für Smartphones oder einen speziellen Schlüsselanhänger eingesehen werden kann.

Im Rahmen der Vorbereitungen des Starts unseres Echtgeld-Auktionshauses werden wir wichtige Änderungen an den auf die Accountsicherheit bezogene Maßnahmen für die Verwendung des Battle.net-Guthabens machen. (Blizzard, Forum)[ad id="mobile_half"]

Ebenfalls wurden die bisher geltenden Nutzungsbedingungen geändert. Dabei dreht es sich vor allem um die Verwendung des sogenannten "Battle.net-Guthabens".

Blizzard bittet die Nutzer um Verständnis für diese Maßnahmen:

Uns ist bewusst, dass dies für unsere Spieler zusätzliche Schritte während des Login-Vorgangs verursacht, doch wir glauben diese zusätzliche Ebene der Accountsicherheit wird helfen, eine sicherere Auktionshausumgebung für alle Spieler zu gewährleisten.