Ein neues HomePod-Kabel kostet so viel wie ein iPhone-Akku

Apple tauscht das Kabel vom HomePod offenbar zum kleinen Preis
Apple tauscht das Kabel vom HomePod offenbar zum kleinen Preis(© 2017 CURVED)

Eine Reparatur des HomePod ist außerhalb der Garantie und ohne AppleCare eigentlich sehr teuer. Anders sieht es wohl aus, wenn nur das Stromkabel einen Defekt hat. In diesem Fall verlangt Apple offenbar einen deutlich geringeren Preis – und zwar so viel, wie derzeit auch der Akkutausch bei einem iPhone kostet.

Ein neues Kabel für den HomePod bekommt ihr inklusive Einbau wohl schon zum Preis von 29 Dollar in den USA, wie 9to5Mac berichtet. Damit kostet der Tausch ähnlich viel wie ein neuer iPhone-Akku, der hierzulande für 29 Euro zu haben ist – allerdings nur für begrenzte Zeit. Die Kosten für die Kabel-Reparatur beim smarten Lautsprecher ändern sich wohl auch dann nicht, wenn ihr AppleCare Plus besitzt: Ein Schaden am Kabel wird hier nämlich nicht von dem Service abgedeckt.

Kaum Reparaturen

Apple selbst geht aber offenbar davon aus, dass es nur in seltenen Fällen zu Defekten am Kabel kommen kann. Es handelt sich hier übrigens wohl um die einzige Reparatur, die der Hersteller überhaupt am HomePod durchführt: Bei den meisten Schäden wird gleich das komplette Gerät ersetzt.

Neben Problemen mit dem Kabel deckt AppleCare Plus anscheinend kosmetische Schäden wie Kratzer, Beulen und weitere entsprechende Mängel am Lautsprecher ebenfalls nicht mit ab. Nutzer sollten den HomePod daher gut behandeln. Für Deutschland hat Apple noch keine Preise für die Reparatur und den Gerätekauf selbst bekannt gegeben. Hierzulande ist der Speaker nämlich noch gar nicht erhältlich. Das soll sich aber noch im Frühjahr 2018 ändern.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 Mini: Erwar­tet uns im Okto­ber eine Über­ra­schung?
Francis Lido
So wie in diesem Konzept könnte das iPhone 12 Mini aussehen
Aller Voraussicht nach Mitte Oktober werden die neuen Apple-Smartphones Premiere feiern. Eines davon soll das iPhone 12 Mini sein.
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Gefällt mir23Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.
iOS 14: Soll­tet ihr mit dem Update lieber bis zum iPhone 12 warten?
Lars Wertgen
War Apple mit dem Update auf iOS 14 voreilig?
Apple rollt iOS 14 aus. Dass der Hersteller nun direkt die iOS 14.2 Beta bereitstellt, sorgt mit Blick auf das kommende iPhone 12 für einige Thesen.