Coole Sticker: Ein Promi-Gesicht fürs iPhone

Peinlich !6
Aufkleber machen aus dem Apfel-Logo Eures iPhones Celebrities
Aufkleber machen aus dem Apfel-Logo Eures iPhones Celebrities(© 2014 CURVED)

Die Aufkleber von Donkey Products machen aus jedem Apfel-Logo ein Promi-Gesicht, damit jedes Handy individuell genug, um es von anderen desselben Typs unterscheiden zu können. Fans von von Audrey Hepburn, Jimi Hendrix oder Mr. T kommen voll auf ihre Kosten.

Erhältlich sind die Sticker für iPad, Mac Book und iPhone und in verschiedenen Farben. Pippi Langstrumpf gibt es in Orange, Jimi Hendrix in grün, die meisten anderen aber nur in schwarz oder weiß. Wer farblich passende Sticker für ein 5c sucht, wird nicht immer Erfolg haben.

Von einer Folie übertragt Ihr den Aufkleber vorsichtig aufs iPhone und verdeckt damit den Großteil des Apple-Logos. Korrigieren ist nicht, denn in einem Stück ist der Aufkleber nicht mehr zu entfernen. Kleine Luftblasen lassen sich heraus streichen, dabei ist aber das richtige Maß an Druck gefragt, sonst beschädigt man dabei den Sticker.

Durch die weiße Audrey scheint der schwarze Apfel hindurch, an der Deckkraft ist noch etwas zu tun. Der fragile Aufkleber weckt außerdem den Impuls, ihn mit einem Cover zu schonen, was die ganze Sache ad absurdum führt.

An sich sind die Sticker eine schöne Idee und machen das geschätzte iPhone noch ein bisschen hipper – wem der Gag fünf Euro wert ist. Aber die begrenzte Auswahl und das Gefummel beim Auftragen überzeugen noch nicht.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben9
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.