Endlich: Twitter lässt Privatnachrichten simpel löschen

Das Verwalten von Direct Messages macht Twitter künftig einfacher.
Das Verwalten von Direct Messages macht Twitter künftig einfacher.(© 2014 Twitter, CURVED Montage)

Die Microblogging-Plattform ergänzt die Direct Message-Funktion um einige simple, aber essenzielle Features. Damit soll der Privatnachrichten-Kanal als Chat-System aufgewertet werden. 

DM-Archiv in Apps

Das Managen von Privatnachrichten auf Twitter wird bald einfacher. "In den nächsten Wochen veröffentlichen wir ein Update, dass das Löschen von Privatnachrichten konsistenter im Web und den Apps macht", informierten die Betreiber am Freitag per Tweet. Dies funktionierte bisher nicht einwandfrei und machte die Verwaltung der Direct Messages kompliziert.

Und eine weitere Änderung kündigt Twitter per Tweet an: Mit einem Update der iPhone- und Android-Apps können User bald auf das gesamte Archiv der Privatnachrichten zugreifen. Auch hier erschwerte es die Plattform bisher, alte Nachrichten zu lesen. Beide Änderungen sollen in den nächsten Wochen ausgerollt werden.

Privatnachricht als Kommunikationskanal

Viele User sehen die Direct Messages als weiteren Kommunikationskanal innerhalb von Twitter. Mit den angekündigten Updates soll das private Chat-System aufgewertet werden. Das Social Media-Unternehmen will sich damit gegen den Boom von anderen Messaging-Apps behaupten und mehr Nutzer davon überzeugen, Twitter für die persönliche Kommunikation zu verwenden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
Update: Netflix lockert Corona-Bremse – 4K-Video-Stre­a­ming wieder möglich
Lars Wertgen
UPDATENicht meins5Netflix erfreut sich in der Corona-Krise noch größerer Beliebtheit
Auf Bitten der EU hatte Netflix die Streaming-Qualität im März reduziert. Jetzt dreht der Anbieter die Video-Qualität wieder hoch.
Aktion für o2 Prepaid: 150 GB zusätz­li­ches Daten­vo­lu­men für 14,99 Euro
ADVERTORIAL
ANZEIGESorgenfrei Surfen mit o2 my Prepaid Data Pack XXL.
Ihr braucht einen Monat lang mehr Datenvolumen? Bei o2 Prepaid gibt es jetzt satte 150 Gigabyte für unter 15 Euro!