Erste Apple Watch-Ladestation ist ein Designer-Stück

Naja !27
Der Charging Stand soll zum Release der Apple Watch ausgeliefert werden.
Der Charging Stand soll zum Release der Apple Watch ausgeliefert werden.(© 2014 Dodocase)

Der iPad Case-Produzent Dodocase bietet bereits ein Accessoire für die Smartwach zum Vorbestellen an. Zum Verkaufsstart der Uhr soll das schicke ausgeliefert werden.

Ständer versteckt Ladekabel

Dodocase, ein beliebter Hersteller von iPad-Hüllen, hat sich Gedanken darüber gemacht, wie eine Ladestation für die Apple Watch aussehen könnte. Das Design steht, das Produkt noch nicht, und deshalb bietet der Hersteller seine neueste Erfindung schon einmal zur Vorbestellung an.

Der "Charging Stand" des in San Francisco beheimateten Unternehmens besteht aus Nussholz. Auf dem Ständer kann die Uhr so angebracht werden, dass die Rückseite des Gehäuses mit dem Adapter verbunden wird. An der Seite der Ladestation kann das Ladekabel versteckt werden. Durch einen Magnet sitzt die Watch fest an der Oberfläche.

Fertig zum Watch-Release

Die Ladestation verfügt selbst nicht über das eigentliche Ladegerät der Smartwatch, sondern dient nur als Halterung. Für fünf Euro können Apple Watch-Fans das neueste Produkt vorbestellen. Den Endpreis hat Dodocase noch nicht festgelegt, zwischen 60 und 80 US-Dollar sollen Kunden für den Ständer zahlen.

Ausgeliefert soll der Charging Stand dann zeitgleich mit dem Release der Apple Watch. Ob der Konzern selbst ebenfalls ein schickes Accessoire für die Ablage der Uhr anbieten wird, ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Euer iPhone igno­riert künf­tig schlechte WLAN-Netze
Momentan ist iOS 11 nur als Beta-Version erhältlich
Apple führt mit iOS 11 wohl eine Funktion ein, die ein "gutes" von einem "schlechtem" WLAN unterscheidet und automatische Verbindungen verhindert.
Deluxe-Kopf­hö­rer Blue Ella und Sadie im Test: teure, tolle Töner
Das Zwillingspaar: Blue Sadie und Ella im Test.
Die Kopfhörer Sadie und Ella von Blue unterscheiden sich optisch kaum. Dabei sind sie grundverschieden. Das macht sich auch im Preis bemerkbar.
So soll das iPhone 8 ausse­hen: Design steht angeb­lich fest
Michael Keller22
Her damit !57Netz- und Akkuanzeige sollen sich beim iPhone 8 neben den Frontkamerasensoren befinden
Apple hat sich auf das finale Design festgelegt: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die das Jubiläums-iPhone zeigen sollen.