"F1 2018": Mit diesen Gamepads und Lenkrädern könnt ihr auf die Rennstrecke

Den Cockpitschutz "Halo" findet ihr auch in "F1 2018"
Den Cockpitschutz "Halo" findet ihr auch in "F1 2018"(© 2018 Codemasters)

Rennspiele wie "F1 2018" machen am meisten Spaß, wenn ihr die Boliden mit einem Lenkrad steuert. Codemasters hat nun auf seiner offiziellen Seite eine Liste der Controller und Lenkräder vorgestellt, die mit dem Racer kompatibel sind.

Dazu gehören unter anderem Ferrari F1 Rim und Ferrari GTE Rim von Thrustmaster sowie zahlreiche Versionen des Fanatec-Lenkrads CSL Elite, mit denen ihr euch sowohl auf der PlayStation 4 als auch der Xbox One in die Kurven legen könnt. Produkte von Logitech findet ihr dort ebenso wie die klassischen Konsolen-Gamepads. In der Liste tauchen auch Schaltknüppel wie Fanatec ClubSport Shifter SQ V 1.5 und Logitech Driving Force Shifter auf. In dem Blog nennt der Spieleentwickler außerdem fast 60 Lenkräder und Controller, mit der ihr die PC-Version von "F1 2018" steuern könnt.

Marktstart im August

Codemasters informiert euch also bereits vor dem Release von "F1 2018", ob ihr eure Geräte für den Racer nutzen könnt, oder ob ihr noch einmal investieren müsst. Als Alternative bleiben euch sonst nur die Controller eurer PlayStation 4 oder Xbox One. Wer allerdings auf optimales Spielgefühl setzt und die schnellsten Rennrunden fahren möchte, wird um ein Lenkrad nicht herumkommen.

Das Spiel "F1 2018" erscheint weltweit am 24. August 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Neben klassischen Neuerungen wie aktualisierten Fahrzeugen und Teams sowie kleineren Verbesserungen verspricht Codemasters unter anderem einen überarbeiteten Karriere-Modus.

Weitere Artikel zum Thema
"Sea of Thie­ves": Micro­soft kündigt bislang größ­tes Content-Update an
Francis Lido
In der "Sea of Thieves"-Erweiterung "Cursed Sails" erwartet euch viel Action
Das "Sea of Thieves"-Add-on "Cursed Sails" erscheint Ende Juli 2018. Es ist für Besitzer des Spiels und Xbox-Game-Pass-Abonnenten kostenlos.
PlaySta­tion 4 Pro und Xbox One X im Vergleich: Das bieten euch die Konso­len
Francis Lido
Die PlayStation 4 Pro ist der Xbox One X in technischer Hinsicht unterlegen
PlayStation 4 Pro – oder doch lieber Xbox One X? Unser Ratgeber hilft euch bei der Entscheidung
"Far Cry 5": DLC "Lost On Mars" ist nun erhält­lich
Francis Lido
Der neue "Far Cry 5"-DLC schickt auch auf den Mars
Auf dem Mars Aliens jagen hört sich interessant an? Dann solltet ihr euch den neuen "Far Cry 5"-DLC "Lost On Mars" anschauen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.