Facebook-Börsengang: Berg- und Talfahrt

Mit einem durchaus für den Konzern erfreulichen Kurs von 42,05 Dollar startete Facebook an der Börse. Analysten hatten mit einem Kursanstieg auf über 50 Prozent gerechnet. Kurze Zeit nach dem Start kletterte der Wert noch einmal auf 45 Dollar. Danach sank die Aktie allerdings wieder auf den Wert, bei dem sie gestartet war: 38 Dollar. Kurz vor 18 Uhr erholte sich die Akte und wanderte auf die 39-Dollar-Marke zu. Einige Minuten später taxierte sie bei 40 Dollar. Auch im Index der US-Technologiebörse Nasdaq machte sich das Hin und Her der Facebook-Aktie bemerkbar: Er sank um 0,9 Prozent auf 2788 Punkte. Gegen 19 Uhr stieg der Kurs weiter - über die 41 Dollar hinweg. Um 21 Uhr sackte der Kurs an der New Yorker Börse auf weniger als 39 Dollar ein. Am ersten Handelstag wurden mehr als 480 Millionen Facebook-Aktien an der Technologiebörse Nasdaq gehandelt.