Facebook is watching: Datensammlung zum TV-Verhalten

Noch mehr Infos: Facebook sammelt Daten über den TV-Konsum.
Noch mehr Infos: Facebook sammelt Daten über den TV-Konsum.(© CC: Flickr/Sir Mildred Pierce)

Dass Facebook jede Menge über Euch weiß, wisst Ihr natürlich längst. Nun wurden interessante Details dazu bekannt, was daraus zum Beispiel gemacht wird: Seit Kurzem werden Posts zum Fernsehprogramm analysiert. Dazu ist das soziale Netzwerk von Mark Zuckerberg laut Mashable eine Kooperation mit der Analyse-Firma „SecondSync“ eingegangen. Gemeinsam haben die Unternehmen das Programm „Chatter“ entwickelt, mit dem sie auswerten, was und wie viel die Facebook-User zu einzelnen TV-Sendungen posten.

Vor allem Werber sind heiß auf die neuen Daten

Facebook hat sich mit seiner neuen Analyse-Software wieder mal bei einer Idee von Twitter bedient. Der Kurznachrichtendienst untersucht mit der TV-Analyse-Firma Nielsen bereits seit Längerem Tweets zum Fernsehprogramm. Wozu eigentlich das Ganze? Die Daten zum Fernsehprogramm sind vor allem für Werber interessant. Mit dem neuen Tool könnte Facebook das sogenannte Real-Time Advertising vorantreiben. Das heißt: Firmen wüssten dank der (anonymisierten) Daten von Facebook, ob es sich lohnt, noch während der Ausstrahlung einer Sendung auf die Zielgruppe zugeschnittene Werbung im sozialen Netzwerk zu schalten.

Facebook hat bereits erste Ergebnisse von „Chatter“ vorgelegt. Darin ist die Entwicklung der Posts bei bestimmten TV-Sendungen dargestellt. Zuschauer von Dramen posten beispielsweise gegen Ende der Übertragungen die meisten Beiträge. Bei Competition-Shows wie „Dancing with the Stars“, dem US-Vorbild zu „Let's Dance“, gibt es dagegen die meisten Posts während der Vorführungen. Auffällig: 80 Prozent der Posts werden über mobile Geräte erstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
5
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
8
Peinlich !26Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
Far Cry 5 ange­kün­digt: Erster Trai­ler liefert Infos zur Story
2
Far Cry 5 spielt im fiktiven Hope County
"Far Cry 5" wurde offiziell enthüllt: Dem Ankündigungs-Trailer zufolge muss sich der Held in den USA gegen einen fanatischen Kult zur Wehr setzen.