Facebook Messenger: Update hebt Games weiter in den Vordergrund

Der Kamera-Button im Facebook Messenger ist nun nicht mehr ganz so groß
Der Kamera-Button im Facebook Messenger ist nun nicht mehr ganz so groß(© 2017 TechCrunch)

Vertippt Euch nicht, wenn Ihr das nächste Mal den Facebook Messenger startet. Wie TechCrunch berichtet, haben die Entwickler der App nämlich einen neuen Anstrich verpasst und dabei einige Schaltflächen miteinander getauscht. Wer nun die Gruppen in der unteren Leiste sucht, wird hier nicht mehr fündig.

Die Gruppen finden sich im Facebook Messenger jetzt in einem Reiter, der im oberen Teil der App platziert wurde und auch Zugriff auf Eure Kontakte und Nachrichten bietet. Den freien Platz in der Leiste am unteren Rand des Messengers haben nun die Games eingenommen, die Ihr zum Teil auch mit Euren Kontakten innerhalb der Anwendung spielen könnt.

Punkte zeigen Neuigkeiten an

Der Kamera-Button in der Mitte der unteren Leiste ist nach Installation des Updates für den Facebook Messenger wieder kleiner. Facebook hatte die Schaltfläche zuletzt vergrößert, was aber offenbar des Häufigeren zu Tippfehlern führte, wenn eigentlich der Bildschirminhalt direkt darüber angewählt werden sollte. Unter iOS wurden zudem die Icons in der unteren Leiste wie in der Android-Version mit Text versehen.

Damit Ihr schneller sehen könnt, ob es Neuigkeiten innerhalb des Facebook Messengers gibt, hat Facebook rote Markierungspunkte eingeführt. Findet sich auf dem Startbildschirm der App beispielsweise eine neue und ungelesene Nachricht, leuchtet wie auf dem Bild über diesem Artikel ein roter Punkt neben der "Home"-Schaltfläche in der unteren Leiste auf. Das Update für den Facebook Messenger wird ab dieser Woche weltweit für iOS und Android verteilt. Bis jeder die neue Version erhalten hat, kann es etwas dauern.


Weitere Artikel zum Thema
SNES Clas­sic Mini im Test: das Hands-on des Nintendo-Klas­si­kers [mit Video]
Alexander Kraft
Das SNES Classic Mini kommt mit 21 vorinstallierten Spiele-Klassikern.
Anfang der 1990er Jahre war das SNES das Größte für mich. 25 Jahre später veröffentlicht Nintendo das SNES Classic Mini. Wir haben sie ausprobiert.
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen1
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
"Holo­gate", "Fallout 4" und "Duck Hunt" ange­spielt [mit Video]
Stefanie Enge
In "Hologate" kämpft Ihr zu viert miteinander
Neue Spiele für VR-Brillen: Auf der Gamescom in Köln konnten wir "Fallout 4 VR", "Duck Hunt" und "Hologate" ausprobieren.