Facebook testet überarbeitetes Design für Android-App

Derzeit hat Facebook eine blaue Leiste – diie könnte künftig wegfallen
Derzeit hat Facebook eine blaue Leiste – diie könnte künftig wegfallen(© 2018 CURVED)

Facebook macht nicht mehr Blau: Die Android-App der Social-Media-Plattform könnten sich optisch bald stark verändern. Offenbar testen die Entwickler ein neues Design. Ist zusätzlich noch ein Dark Mode geplant?

Einige Android-Nutzer sehen in der Facebook-App derzeit wohl schon die überarbeitete Optik. Da nur wenige Personen das neue Design erhalten haben, dürfte es sich nur um einen Test der Entwickler handeln. Die größte Neuerung: Die obere Leiste in Facebook ist nicht mehr in Blau gehalten. Stattdessen sei hier nun eine weiße Zeile. Generell wirkt die Oberfläche dadurch sehr hell. Ihr könnt euch Beispielbilder auf der Webseite von XDA Developers ansehen.

Größere Icons

Mit dem neuen Design hat Facebook offenbar die Menüpunkte am oberen Rand größer gestaltet. Die Icons selbst sehen allerdings weitgehend unverändert aus, obwohl die Linien etwas dicker und kräftiger sind – womöglich für einen stärkeren Kontrast für den weißen Hintergrund. In der Chronik-Ansicht sollen zudem zwei zusätzliche Symbole auftauchen: Eines für die Ansicht von Videos und eines für Profile.

Das weiße helle Design bringt die Social-Media-App näher mit dem Facebook Messenger zusammen, der sich in der gleichen Optik präsentiert. Letztere Anwendung verfügt allerdings noch über einen Dark Mode, der durch seine dunklen Farben zu einem geringeren Energieverbrauch führt. Offen bleibt, ob dieser Modus dann auch in die Android-App von Facebook Einzug hält. Das entscheiden die Entwickler womöglich erst, wenn das neue Design für alle Nutzer verfügbar ist – sofern es nach dem Test nicht wieder verworfen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Alter­na­ti­ven zur Apple Watch: Diese Smart­wat­ches sind iOS-kompa­ti­bel
Francis Lido
Andere Hersteller bieten sinnvolle Alternativen zur Apple Watch Series 4
iPhone-Besitzer müssen nicht unbedingt zur Apple Watch greifen. Wir verraten euch, welche anderen Smartwatches ebenfalls eine Überlegung wert sind.
Samsung Galaxy Watch Active im Test: die sport­li­che Smart­watch
Cedric Arnaud
Supergeil !22Die Lünette der Galaxy Watch Active lässt sich nicht mehr drehen.
Die Galaxy Watch Active ist Samsungs neuester Versuch, eure Handgelenke zu erobern. Was die kleine Smartwatch draufhat, erfahrt ihr im Hands-on.
Samsung Galaxy Watch Active: Erstes Update verbes­sert Aufla­den
Michael Keller
Peinlich !8Die Samsung Galaxy Watch Active ist seit Februar 2019 erhältlich
Samsung hat der Galaxy Watch Active ein kleines Update spendiert. Die Aktualisierung soll die Ladefunktion der Smartwatch verbessern.