Facebook testet überarbeitetes Design für Android-App

Derzeit hat Facebook eine blaue Leiste – diie könnte künftig wegfallen
Derzeit hat Facebook eine blaue Leiste – diie könnte künftig wegfallen(© 2018 CURVED)

Facebook macht nicht mehr Blau: Die Android-App der Social-Media-Plattform könnten sich optisch bald stark verändern. Offenbar testen die Entwickler ein neues Design. Ist zusätzlich noch ein Dark Mode geplant?

Einige Android-Nutzer sehen in der Facebook-App derzeit wohl schon die überarbeitete Optik. Da nur wenige Personen das neue Design erhalten haben, dürfte es sich nur um einen Test der Entwickler handeln. Die größte Neuerung: Die obere Leiste in Facebook ist nicht mehr in Blau gehalten. Stattdessen sei hier nun eine weiße Zeile. Generell wirkt die Oberfläche dadurch sehr hell. Ihr könnt euch Beispielbilder auf der Webseite von XDA Developers ansehen.

Größere Icons

Mit dem neuen Design hat Facebook offenbar die Menüpunkte am oberen Rand größer gestaltet. Die Icons selbst sehen allerdings weitgehend unverändert aus, obwohl die Linien etwas dicker und kräftiger sind – womöglich für einen stärkeren Kontrast für den weißen Hintergrund. In der Chronik-Ansicht sollen zudem zwei zusätzliche Symbole auftauchen: Eines für die Ansicht von Videos und eines für Profile.

Das weiße helle Design bringt die Social-Media-App näher mit dem Facebook Messenger zusammen, der sich in der gleichen Optik präsentiert. Letztere Anwendung verfügt allerdings noch über einen Dark Mode, der durch seine dunklen Farben zu einem geringeren Energieverbrauch führt. Offen bleibt, ob dieser Modus dann auch in die Android-App von Facebook Einzug hält. Das entscheiden die Entwickler womöglich erst, wenn das neue Design für alle Nutzer verfügbar ist – sofern es nach dem Test nicht wieder verworfen wird.

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp-Mitbe­grün­der ruft zum Löschen von Face­book auf
Lars Wertgen
Facebook sollte keine Zukunft haben, findet einer der WhatsApp-Mitbegründer
Eine Plattform wie Facebook sei nicht zu moderieren, findet WhatsApp-Mitbegründer Brian Acton. Für ihn gibt es nur eine logische Konsequenz.
Face­book erhält ein Spiele-Tab
Lars Wertgen
Die Facebook-App hat nun einen eigenen Gaming-Tab
Die Spiele-Community ist auf Facebook so aktiv wie keine andere. Die Gamer bekommen in der App daher einen eigenen Tab.
Face­book: Mark Zucker­berg will Fokus auf Privat­sphäre rich­ten
Francis Lido
Facebooks Apps sollen künftig enger verknüpft sein und mehr Datenschutz bieten
Mark Zuckerberg will Facebook und die Apps des Unternehmens umgestalten: Künftig soll private Kommunikation mehr in den Fokus rücken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.