Facebook überarbeitet persönliche Event-Vorschläge

Die Event-Vorschläge könnten zukünftig eine eigenständige Facebook-App werden
Die Event-Vorschläge könnten zukünftig eine eigenständige Facebook-App werden(© 2014 CURVED)

Unangekündigte Design-Änderung der Event-Vorschläge: Facebook bietet Euch nun anhand der gesammelten Informationen noch mehr individuelle Vorschläge für Veranstaltungen, die Euch interessieren könnten.

Die neue Spalte soll sich am rechten Rand im Veranstaltungsfenster befinden – derzeit testet Facebook das neue Feature mit einigen Nutzern des sozialen Netzwerks auf der ganzen Welt, bevor die Funktion in den kommenden Wochen für alle Facebook-Mitglieder freigeschaltet werden soll, berichtet TechCrunch. Dabei ist es unerheblich, ob Euch jemand zu der Veranstaltung eingeladen hat – Facebook erstellt die Vorschläge anhand Eurer Interessen und von ähnlichen Events, die Ihr in der Vergangenheit besucht habt. Auch Zeit und Ort spielen bei der Erstellung der Vorschläge eine Rolle, ebenso wie der Umstand, welche Eurer Freunde an den Aktivitäten teilnehmen wollen.

Änderungen betreffen bisher nur die Web-Applikation

Das neue Design von Facebook bringt auch eine vereinfachte Navigation mit sich: Eure Veranstaltungen werden zukünftig in Tabs angezeigt, sodass Ihr noch einfacher zwischen den vorgeschlagenen Veranstaltungen, Einladungen und selbst angelegten Events wechseln könnt. Zudem gibt es einen Shortcut an der Seite, über den Ihr schnell zu bereits besuchten Events navigieren könnt.

Eine Aktualisierung des Event-Bereichs soll dann im Laufe des Jahres 2014 auch für die Anwendungen unter iOS und Android folgen. So könnt Ihr die Vorschläge auch in der Facebook-App auf eurem mobilen Gerät einsehen, wenn Ihr gerade unterwegs seid. Langfristig könnte dies der erste Schritt zu einer eigenständigen Events-App von Facebook sein – eine Anwendung, die vielen Nutzern des sozialen Netzwerks gelegen käme und die durchaus zu Facebooks Masterplan passen würde, nachdem das Unternehmen die klassische App zukünftig in mehrere kleinere Anwendungen zerteilen möchte.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Betrü­ger locken mit gefälsch­tem H&M-Gutschein
Christoph Lübben
Ihr solltet bei WhatsApp nicht auf alle Links klicken, die Ihr bekommt
Einen H&M-Gutschein gewinnen? Aktuell versuchen Betrüger, über WhatsApp an Eure Daten zu kommen. Die Geschenkkarte und die Umfrage sind nicht echt.
macOS High Sierra steht zum Down­load bereit
Marco Engelien
Supergeil !5Siri soll in macOS High Sierra menschlicher klingen
Nach iOS 11 hat Apple nun auch das neue Mac-Betriebssystem macOS High Sierra zum Download freigegeben.
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.