Facebook-Update bringt neue Features für die iPad-App

Neu in der rechten Leiste der Facebook-App: Die Bereiche "Trending", "My Games" und "Popular Games"
Neu in der rechten Leiste der Facebook-App: Die Bereiche "Trending", "My Games" und "Popular Games"(© 2014 Facbook)

Trends und Spiele: Das sind die Stichwörter, unter denen sich die Neuerungen in der Facebook-App fürs iPad zusammenfassen lassen. Die Köpfe hinter dem sozialen Netzwerk haben sich angeschaut, wofür Tablets hauptsächlich genutzt werden, um genau hier mit einem Update anzusetzen – vorerst allerdings nur in den USA.

Laut dem offiziellen Blog-Eintrag zum Update werden Tablets heutzutage hauptsächlich dazu genutzt, Neuigkeiten zu lesen, Videos zu schauen und Spiele zu spielen. Also bekommt genau das in der Facebook-App fürs iPad einen festen Platz, nämlich in der rechten Spalte neben der Timeline – die dort allerdings auch nur auftaucht, wenn das iPad im Querformat gehalten wird. Unter Geburtstagen und Events findet Ihr hier jetzt insgesamt drei neue Bereiche: "Trending", "My Games" und "Popular Games".

Facebook weiß, was auf Facebook läuft – und will das auch zeigen

Die "Trending"-Offensive führt einen Vorstoß fort, den Facebook Anfang des Jahres bereits in der Desktop-Version seines Webauftritts begonnen hat, allerdings zunächst nur in den USA und einigen weiteren Ländern. Wie beim Desktop-Vorbild, zeigt nun auch die iPad-App hier jene Themen an, über die auf Facebook aktuell am meisten geredet wird – angereichert mit heißen Themen, die mit Euren Interessen zusammenfallen.

Letztere bilden auch die Grundlage für die bislang iPad-exklusive Neuerung "Trending Videos": Sie soll auf Video-Inhalte aufmerksam machen, die in Eurer demografischen Kohorte aktuell am häufigsten geteilt werden.

Mehr Aufmerksamkeit für Spiele

Eine Mischung aus allgemein beliebten Facebook-Spielen und Games, die unter Euren Freunden verbreitet sind, erwartet Euch im ebenfalls neu eingerichteten Bereich "Popular Games". Die einzige Neuerung ohne Trend-Bezug will Euch indes bei der Stange halten, statt Eure Aufmerksamkeit auf Neues zu lenken: Eure Facebook-Spiele tauchen jetzt unter "My Games" in der Steitenleiste auf und laden zum schnellen mal-wieder-reinschauen ein.

Wann die Neuerunges der Facebook-App auch auf hiesige iPads kommen, ist aktuell ebenso unklar, wie eine Umsetzung der Features für andere Versionen der Anwendung.


Weitere Artikel zum Thema
Runkee­per: Update erlaubt Apple Watch-Nutzern GPS-Tracking ohne iPhone
2
Die Apple Watch Series 2 kann Eure Läufe mit Runkeeper durch das GPS-Modul auch ohne iPhone tracken
Für die App Runkeeper rollt ein neues Update aus: Künftig greift die Software auf das in der Apple Watch Series 2 integrierte GPS-Modul zurück.
Apple Watch Series 2: Vier neue Werbe­spots pünkt­lich zur Weih­nachts­zeit
1
Die Apple Watch Series 2 als Weihnachtsgeschenk
Pünktlich zu den Weihnachts-Feiertagen hat Apple vier Clips veröffentlicht, um die Apple Watch Series 2 und deren Funktionen zu bewerben.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !10Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.