Facebook-App: Update fürs iPhone soll das Akku-Problem lösen

Peinlich !20
Ein Update der Facebook-App für iOS soll das Problem des allzu starken Energieverbrauchs beheben
Ein Update der Facebook-App für iOS soll das Problem des allzu starken Energieverbrauchs beheben(© 2015 CURVED)

Ein Update soll das Problem mit dem überhöhten Akkuverbrauch lösen: Facebook hat am 22. Oktober 2015 eine neue Version seiner App für das Betriebssystem iOS veröffentlicht. Für das Problem wird ein Audio-Bug verantwortlich gemacht, der im Hintergrund aktiv war.

Viele Nutzer des sozialen Netzwerks hatten sich in letzter Zeit beschwert, dass die Facebook-App den Akku ihres iPhones über die Gebühr beanspruche. Wie Facebook-Mitarbeiter Ari Grant nun bekanntgab, soll dafür ein Fehler im Bereich Audio verantwortlich sein. Nachdem Ihr ein Video angesehen habt, bleibt die Audio-Spur demnach im Hintergrund offen, ohne wirklich Sound abzuspielen. Dadurch würde der Akku des iPhones stark beansprucht. Durch das Update soll dieser Bug komplett ausgeräumt werden.

Bug oder Absicht?

Laut Ari Grant sei in der iOS-App von Facebook noch ein zweiter Fehler gefunden worden, der aber nicht so schwer wiege wie der Audio-Bug. Dabei handele es sich um einen sogenannten "CPU Spin" im Netzwerk-Code. Dieser könne durch das Update allerdings nicht vollständig beseitigt werden.

Fraglich ist dennoch, warum Facebook einen so schweren Fehler wie den Audio-Bug nicht schon früher bemerkt hat. Eine Vermutung ist, dass Facebook das Abspielen der Audio-Datei im Hintergrund absichtlich aktiviert hat, um dadurch das Verbot der automatischen Hintergrundaktualisierung bei iOS zu umgehen. Unabhängig von der tatsächlichen Ursache ist es aber empfehlenswert, die App auf dem iPhone jetzt zu aktualisieren.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !7Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.