Facebook: Update holt Chat auf den Android-Homescreen

FairPhone_2014
FairPhone_2014(© 2014 CURVED)

Die Android-Variante der Facebook Messenger-App erhielt am 2. April ihr Update auf Version 4.0. Anders als beim iPhone lassen sich jetzt Verknüpfungen zu Konversationen mit einzelnen oder mehreren Kontakten direkt auf dem Home Screen platzieren – ein schneller Zugriff ist damit jederzeit gewährleistet. Auch außerhalb der Facebook App können Kontakte als sogenannte Chat Heads auftauchen, die über der Benutzeroberfläche schweben und durch Antippen zum Chat-Fenster werden.

Facebooks sozial vernetzte Kommunikationsplattform erhält daneben auch auf Android-Geräten das Gruppen-Feature der bereits letzte Woche erneuerten iPhone-Version: Freunde lassen sich in Gruppen speichern, die dann schnell, einfach und vor allem gleichzeitig mit Nachrichten beschickt werden können.


Weitere Artikel zum Thema
Vorsicht, Steam! Aldi steigt ins Video­spie­le­ge­schäft ein
Lars Wertgen
Ab dem 22. August 2017 bietet ALDI life Videospiele an
Der Discounter Aldi ist längst mehr als ein Markt für günstige Lebensmittel. Die Kette expandiert und nimmt nun auch Videospiele ins Sortiment auf.
Xbox One X ist nun vorbe­stell­bar
Guido Karsten
Xbox One X
Microsoft hat etwa zweieinhalb Monate vor Release die Vorbestellung der Xbox One X eröffnet. Vorübergehend gibt es auch eine limitierte Edition.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.