Facebook: Update holt Chat auf den Android-Homescreen

FairPhone_2014
FairPhone_2014(© 2014 CURVED)

Die Android-Variante der Facebook Messenger-App erhielt am 2. April ihr Update auf Version 4.0. Anders als beim iPhone lassen sich jetzt Verknüpfungen zu Konversationen mit einzelnen oder mehreren Kontakten direkt auf dem Home Screen platzieren – ein schneller Zugriff ist damit jederzeit gewährleistet. Auch außerhalb der Facebook App können Kontakte als sogenannte Chat Heads auftauchen, die über der Benutzeroberfläche schweben und durch Antippen zum Chat-Fenster werden.

Facebooks sozial vernetzte Kommunikationsplattform erhält daneben auch auf Android-Geräten das Gruppen-Feature der bereits letzte Woche erneuerten iPhone-Version: Freunde lassen sich in Gruppen speichern, die dann schnell, einfach und vor allem gleichzeitig mit Nachrichten beschickt werden können.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Shadow­gun Legends: Beein­dru­ckende Grafi­ken auf aktu­el­len Smart­pho­nes
1
Shadowgun Legends erscheint für iOS und Android
Eine Grafik wie auf der PlayStation 3 oder Xbox 360: Shadowgun Legends ist ein Mobile-Game für iOS und Android, das verdammt gut aussieht.
Super Mario Run ist nun auch für Android verfüg­bar
Michael Keller4
Super Mario Run ist ein Free-to-Play-Spiel mit In-App-Käufen
Das Warten hat endlich ein Ende: Die Game-App Super Mario Run steht nun auch für Android-Geräte im Google Play Store zum Download bereit.