Facebook verziert Eure Messenger-Fotos mit "Stickered"

Mit "Stickered" könnt Ihr Eure Fotos im Facebook Messenger verschönern
Mit "Stickered" könnt Ihr Eure Fotos im Facebook Messenger verschönern(© 2014 Google Play/Stickered for Messenger, CURVED Montage)

Gesichter unkenntlich machen oder witzige Bilder kreieren: Mit der App "Stickered" für den Facebook Messenger habt Ihr viele Möglichkeiten, um Eure Fotos kreativ zu gestalten, bevor Ihr sie an Freunde und Bekannte versendet.

Mit Stickered bringt Facebook die niedlichen Sticker auch in den Messenger, sodass Ihr sie auch beim Schreiben von Nachrichten und Chatten mit dem Smartphone oder Tablet verwenden könnt. Die Anwendung Stickered steht seit dem 21. Dezember 2014 kostenlos im Google Play Store zum Download für Android-Geräte bereit. Eine Version für iOS sei ebenfalls in Planung, berichtet TechCrunch.

Inspiriert von eigenem Video

Offenbar wurden die Macher der App von einem Werbevideo für den Facebook Messenger inspiriert, in dem echte Menschen mithilfe von Stickern und Fotos kommunizieren. Beide Formen seien laut Facebook die populärsten Formen, um sich über den Messenger mit mehr als nur mit Worten auszudrücken.

Stickered ist sehr einfach zu verwenden: Ihr nehmt ein Foto auf oder sucht ein Bild aus der Mediathek Eures Gerätes heraus. Anschließend könnt Ihr aus Hunderten von Facebook-Stickern auswählen, das gewünschte Exemplar in das Foto ziehen und dort die Größe verändern. Nun müsst Ihr nur noch das Messenger-Icon drücken und schon könnt Ihr das Bild direkt über den Messenger an Freunde verschicken.

Weitere Artikel zum Thema
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.
Nintendo Switch unter­stützt kabel­lose Kopf­hö­rer – wenn sie ein Kabel haben
Christoph Lübben
Nintendo Switch ist mit kabellosen Kopfhörern kompatibel – irgendwie
Seit dem Update auf Version 4.0 kann die Nintendo Switch wohl mit kabellosen Kopfhörern genutzt werden. Angeblich geht das aber nicht ganz ohne Kabel.
Google star­tet Bonus­pro­gramm für siche­rere Android-Apps
Francis Lido
Beliebte Android-Apps sollen sicherer werden
Ein neues Belohnungssystem soll ausgewählte Android-Apps sicherer machen. Dafür kooperiert Google mit HackerOne.