Fallout Shelter für Android ist da: Download über den Play Store verfügbar

UPDATEHer damit !16
Das Warten auf die Android-Version von Fallout Shelter hat bald ein Ende
Das Warten auf die Android-Version von Fallout Shelter hat bald ein Ende(© 2015 Bethesda, CURVED Montage)

Update vom 13. August 2015, 15:02 Uhr: Fallout Shelter steht nun auch für Android zum Download im Play Store bereit. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden und ist laut Beschreibung 141 MB groß. Fallout Shelter für Android läuft auf Android-Smartphones und -Tablets mit Googles Betriebssystem in Version 4.1 oder höher.

Originalmeldung vom 25. Juli: Na also: Fallout Shelter kommt doch noch rechtzeitig auf Android-Geräte, um nicht Apple-Kunden die Wartezeit bis zum Release des großen Fallout 4 zu verkürzen. Entwickler und Publisher Bethesda hat nun den offiziellen Veröffentlichungstermin genannt – und der liegt nicht allzu weit in der Zukunft.

Gute zwei Monate nach dem Release für iOS wird Fallout Shelter auch auf Android-Smartphones und -Tablets zum Download bereitstehen: Am 13. August soll es soweit sein. Zum Glück wurde aus dem anfänglichen "in ein paar Monaten" schnell ein "im August", das nun ein konkretes Datum erhalten hat.

Für die Wartezeit bis zum Release von Fallout 4

Wer aufgrund seines bevorzugten Mobile-Betriebssystems bislang nicht in den Genuss des Bunker-Managers kam, kann dann immerhin noch rund drei Monate in die Fallout-Welt eintauchen – beziehungsweise sich in die verstrahlte Erde von Fallout Shelter graben – ehe das große Abenteuer namens Fallout 4 wartet. Das erscheint am 10. November für PC, PS4 und Xbox One – mit einer ziemlich coolen Limited Edition, wenn Ihr denn ein passendes Smartphone besitzt.

In Fallout Shelter baut, verwaltet und verteidigt Ihr einen Bunker in der postapokalyptischen Welt von Fallout. Ihr weist Euren Bewohnern zu ihren Fähigkeiten passende Aufgaben zu, um das Leben unter der kontaminierten Erde schrittweise zu verbessern – und nebenbei kleine Ziele zu erfüllen. Nachdem die ersten Hilfesuchenden noch vor der dicken Vault-Tür Schlange stehen, müsst Ihr Euch in der Folge selbst um Nachwuchs kümmern, damit die unterirdische Kolonie von Fallout Shelter weiter wachsen kann.


Weitere Artikel zum Thema
Mit dem Huawei Mate 20 könnt ihr wohl Unter­was­ser-Aufnah­men machen
Michael Keller
Der Nachfolger des Huawei Mate 10 Pro (Bild) soll tolle Fotos und Videos ermöglichen
Das Huawei Mate 20 Pro taucht immer häufiger in der Gerüchteküche auf – und auf euren Wunsch auch ab, wenn ihr eine Unterwasserkamera braucht.
"Alexa, eine Pizza bitte": Domino's ermög­licht Bestel­lung per Sprach­be­fehl
Lars Wertgen
Falls ihr mal keine Lust zum Kochen habt: Einfach Alexa fragen
Bei der Restaurantkette Domino's könnt ihr Pizza und Pasta jetzt auch per Sprachbefehl ordern – sprecht einfach Alexa an.
Huawei Mate 20 Pro erscheint wohl zusam­men mit AirPods-Kopie
Francis Lido
Die Notch des Mate 20 Pro könnte etwas breiter sein als die Aussparung des Mate 20 Lite (Bild)
Im Oktober 2018 wird nicht nur das Huawei Mate 20 (Pro) erscheinen. Mit den Huawei Free Buds 2 Pro kommen auch neue In-Ears von Huawei.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.