Fargo: Trailer zu Staffel 3 ist da

Ewan McGregor als Emmit Stussy in der dritten Staffel von Fargo
Ewan McGregor als Emmit Stussy in der dritten Staffel von Fargo(© 2017 Fargo / Twitter)

Bisher gab es nur Teaser zur dritten Staffel von Fargo zu sehen. Damit ist nun Schluss: Der erste echte Trailer ist nun da. In diesem sehen wir auch einen bekannten Schauspieler, der für die Serie eine starke optische Verwandlung vollzogen hat.

Bereits in wenigen Wochen wird die Erfolgsserie zumindest in den USA auf dem Sender FX fortgesetzt, wie Serienjunkies berichtet. Der Trailer, den Ihr unterhalb des Artikels findet, vermittelt einen ersten Eindruck von dem, was uns in der dritten Staffel von Fargo erwartet. Zu sehen ist Ewan McGregor in einer Doppelrolle. Der aus Filmen wie "Trainspotting", "Die Insel" und "Star Wars" bekannte Schauspieler schlüpft in gleich zwei Rollen: Er spielt Ray Stussy, einen erfolgreichen Geschäftsmann, der "Parkplatzkönig von Minnesota", jedoch auch dessen Bruder Emmit Stussy, der es im Leben nicht weit gebracht hat und als Bewährungshelfer über die Runden kommt.

Streit unter Brüdern

Die beide Stussy-Brüder haben in der dritten Staffel von Fargo offenbar miteinander noch eine Rechnung offen, Emmit macht Ray dafür verantwortlich, dass sein Leben bisher nicht so wie geplant verlaufen ist. Neben weiteren kuriosen Figuren, einer nicht ganz so romantischen Badezimmer-Szene und einem Crash, zeigt der Trailer auch, dass Emmit einen noch unbekannten Plan hat – der vielleicht auch Gewalt und Mord beinhaltet. Womöglich eskaliert der Streit zwischen den beiden Brüdern im Verlauf der Staffel.

Mit jeder Staffel von Fargo wird der Cast nahezu komplett ausgetauscht, es werden komplett neue Geschichten erzählt. Die zweite Staffel erschien im Jahr 2015, Fans mussten also über zwei Jahre auf die dritte Staffel warten, die insgesamt 10 Episoden umfasst. In Deutschland könnte Fargo nach dem US-Release am 19. April nur kurze Zeit später auf Netflix gezeigt werden, eine offizielle Bestätigung und ein genauer Termin hierfür stehen jedoch noch aus.

Weitere Artikel zum Thema
"House of Cards": So stellt Netflix Frank Under­wood in Staf­fel 6 kalt
Lars Wertgen1
Kevin Spacey hat in "House of Cards" keine Zukunft
Wie streicht Netflix Kevin Spacey aus der Serie "House of Cards"? Ein kurzer Trailer verrät das Ende von Frank Underwood.
Netflix: Diese Serien und Filme erwar­ten euch im Septem­ber 2018
Christoph Lübben2
Naja !8In der Miniserie "Maniac" spielen Jonah Hill und Emma Stone mit
Netflix hat für euch einige Highlights im September parat. Der Video-Streaming-Dienst liefert euch mehrere spannende Filme und Serien.
Netflix: Abos über iTunes könn­ten bald nicht mehr möglich sein
Francis Lido
Netflix auf dem iPad Pro
Netflix will iTunes umgehen: Neukunden sollen Abos künftig direkt bei dem Streaming-Dienst abschließen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.