"Fast and Furious": So viele Filme kommen noch in die Kinos

Der Cast aus "The Fast and the Furious 8"
Der Cast aus "The Fast and the Furious 8"(© 2017 Universal Pictures)

"Fast and Furious 8" lässt gerade die Kinokassen klingeln. Da lässt die Frage aufkommen: Wie viele Teile der erfolgreichen Filmreihe um Dominic Toretto und schnelle Autos kommen noch in die Kinos? Dazu hat sich nun Produzent Neal Moritz zu Wort gemeldet.

Vin Diesel und Dwayne "The Rock" Johnson werden wohl nicht bis ins Rentenalter hinterm Steuer sitzen müssen. So soll nach Teil 10 des Hollywood-Franchises Schluss sein. Das gab Moritz gegenüber Collider bekannt nun bekannt und bestätigte damit vorangegangene Berichte. Für das Finale wolle man sich etwas Besonderes einfallen lassen, um die Saga würdig abzuschließen.

Zwischenfilme à la "Star Wars" denkbar

Eine Verlängerung ist aber ausgeschlossen. Und das, obwohl "Fast and Furious" erfolgreicher ist als jemals zuvor: Allein in Deutschland sahen in den ersten fünf Tagen schon 1,3 Millionen Kinogänger Teil acht. Das ist die erfolgreichste Film-Premiere seit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" im Dezember 2015. Weltweit sammelte "Fast & Furious 8" am ersten Wochenende bereits mehr als 530 Mio. US-Dollar ein, allein 190 Mio. davon in China.

Ganz ausschließen will Moritz ein Ende aber nicht. Die Rede ist von Zwischenfilmen – so wie Disney mittlerweile auch mit der "Star Wars"-Marke die Fans in kürzeren Abständen in die Kinosäle lockt. Denkbar sind für den Produzenten etwa Prequels zur bisherigen Story oder Solo-Filme, in denen beliebte Figuren aus der Reihe eine Hauptrolle bekämen.


Weitere Artikel zum Thema
Toy Boy: "Fort­nite"-Stre­a­mer Ninja gibt es bald als Spiel­zeug
Francis Lido
Mit seinen "Fortnite"-Streams hat Ninja Millionen verdient.
Wer schon immer mal mit "Fortnite"-Superstar Ninja spielen wollte, bekommt bald Gelegenheit dazu.
Season 8 naht: In "Fort­nite" bebt die Erde
Francis Lido
"Fortnite": Season 8 ist im Anflug.
In "Fortnite" spalten derzeit Erdbeben den Boden. Offenbar handelt es sich um Vorboten auf Season 8.
iPhone Xr: Wenn der Porträt-Modus nach hinten losgeht
Francis Lido
Der Bokeh-Effekt des iPhone Xr lässt den Hintergrund verschwimmen.
Ein unscharfer Foto-Hintergrund muss nicht immer von Vorteil sein. Das zeigt ein neues Apple-Video zum iPhone Xr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.