favor.it - das Twitter für Restaurants und Einzelhändler

Möglichkeiten Gutscheine und Angebote zu finden gibt es viele. Ob Online-Dienste wie Groupon, Daily Deal oder Gettings, jedes Restaurant oder Einzelhändler musste bislang mit den Regeln der Anbieter zurechtkommen. Die aus Berlin kommende App favor.it will das ändern und hat eine Plattform geschaffen, wo Händler eigene spezielle Angebote einstellen können und unabhängig sind. Wer die App nutzt, fühlt sich ein wenig wie bei Twitter und verpasst nie wieder die Neuigkeiten in seiner Stadt.

Funktionsweise

favor.it kommt der Funktion von Twitter sehr nahe. Nur folgt man keinen Personen, sondern Restaurants, Cafés, Bars oder Einzelhändlern in der Nähe und schaut, welche Angebote im Newsstream angeboten werden. Gefällt ein Angebot, kann dieses direkt gekauft und Anderen auf Facebook, Twitter oder per Email mitgeteilt werden. Um Bars und Co. zu folgen, geht man auf „Add“ und es werden alle Unternehmen im Umkreis von 500 Meter angezeigt. Klickt man nun "favor.it", wird der Button grün, man „folgt“ dann z.B. einer Bar und die zukünftigen Angebote und Neuigkeiten erscheinen ab sofort im Newsstream unter dem Tab "News". Neben Unternehmen, folgt man aber auch anderen Nutzern und baut sich so ein eigenes soziales Netzwerk innerhalb der favor.it Community auf.

Bislang ist die App nur für das iPhone vorhanden und kann im App-Store geladen werden. Voraussetzung ist iOS 4.3 oder neuer. Android-Nutzer müssen sich noch ein wenig gedulden, die App wird kommen. Ein Erscheinungsdatum ist jedoch noch nicht auszumachen.

Bezahlung und Voucher einlösen

Um einen Gutschein, oder wie es favor.it nennt, Voucher, zu bezahlen, hat man die Möglichkeit seine Kreditkarte oder PayPal zu nutzen. Einmal diese Daten eingegeben, werden diese auch bei zukünftigen Käufen verwendet. Abgewickelt wird die Bezahlung von dem in-App Payment-Anbieter ZooZ. Nach der Bezahlung sind die Gutscheine einige Tage gültig, was vorab im Angebot angezeigt wird, sodass keine Missverständnisse entstehen. Die Angebotsdauer bei favor.it wird vom Anbieter individuell festgelegt. Hat man das Angebot nun z.B. von einem Café gekauft, zeigt man vor Ort einfach sein Smartphone beim Kellner vor, der den Gutschein dann durch klicken auf „Einlösen“ entwertet. Wenig später kommt der Kaffee oder das Stück Kuchen und man kann es bargeldlos genießen. Bezahlen muss man nicht mehr. Mobile Payment macht es möglich, auch ohne NFC-Technologie und passender Infrastruktur.

Gutschein - wo kommen die Angebote bei favor.it her?

Die Angebote werden von den Inhabern eines Cafés oder Restaurants selbst und individuell eingestellt und sind dann sofort im Newsstream der Nutzer sichtbar. Wer die eigenen Angebote im Umkreis nicht ausreichend oder nichts Passendes findet, kann bei anderen Nutzern gucken, welche Angebote diese gekauft haben oder welchen Unternehmen diese folgen. So wird favor.it auch zur „Empfehlungsmaschine“ und kann einem durchaus spannende Angebote zeigen, die man sonst so nicht finden würde. Hat man zwar ein Angebot gefunden, kennt jedoch den Anbieter nicht, so zeigt einem die Karte, wo sich das Angebot befindet und man kann sehen, wie weit man davon entfernt ist.

Twitter und Facebook

Wer seine Angebote, Vouchers oder Gutscheine mit Anderen teilen will, kann dies ohne großen Aufwand tun. Auf das Angebot gehen, das Teilen-Symbol neben dem Like-Button klicken und dieses auf Facebook, Twitter teilen oder per Email versenden. Gekaufte Gutscheine können sogar an andere Nutzer verschenkt werden. So kann man Freunden eine kleine Überraschung machen, ohne dass diese abgelehnt wird. Nach dem nächsten Streit sich einfach Mal mit favor.it versöhnen und den Anderen einladen.

Wann ist favor.it für mich sinnvoll?

Ich gehe regelmäßig in meinem Kiez etwas essen, kaufe meine Brötchen immer beim gleichen Bäcker und trinke meinen Latte Machiatto im gleichen Café? Dann wäre favor.it die richtige App, um seinen Lieblingsrestaurants und -bars zu folgen und die besten Angebote zu bekommen. Wenn man sowieso essen geht, kann man auch das Angebot mit einem Wasser gratis wahrnehmen oder einfach Geld sparen. Darüber hinaus macht es Sinn favor.it zu nutzen, wenn man sich inspirieren lassen will und keine Ahnung hat, was man heute Abend essen soll. In jedem Fall ist es ein Hingucker bei anderen Gästen. Wer kann schon so leicht mit einem Smartphone ein ganzes Menü bezahlen?