Fieser iPhone 6-Spruch: Conan O'Brien erfreut Samsung

Peinlich !21
Conan O’Brien
Conan O’Brien(© 2014 Facebook/teamcoco)

Apple wird bereits weit vor der Veröffentlichung immer wieder vorgeworfen, beim iPhone 6 erneut keine Innovationen zu liefern. In diese Kerbe schlägt nun auch US-Showmaster Conan O'Brien.

Wird das iPhone 6 von Apple einfach nur eine Kopie des Galaxy S5? Davon scheint nicht nur Otto Normalverbraucher, sondern auch Samsung selbst überzeugt zu sein und veröffentlichte erst kürzlich einen Werbespot, in dem der Konkurrent ordentlich sein Fett weg bekommt. Auch US-Showmaster Conan O'Brien hat diesen Clip anscheinend gesehen und zieht den iKonzern in seiner Show auf, wie ein Video auf TeamCoCo zeigt.

"Es gibt viele Spekulationen über das neue iPhone", setzt der Comedian an. Das kommende Apple-Smartphone solle ein größeres Display und ein besseres Betriebssystem haben. "Na klar, dass neue iPhone wird 'Das Samsung Galaxy vom letzten Jahr' heißen", ätzt der Moderator.

"iPhone-Mobbing" ist en vogue

Tatsächlich würde Conan O'Brien mit dem Titel "das Samsung Galaxy des Jahres 2012" richtiger liegen. Immerhin soll das iPhone 6 eine Displaygröße von 4,7 Zoll bekommen – und würde damit sehr nahe an die 4,8 Zoll des Samsung Galaxy S3 kommen.

Samsung selbst hatte den Smartphone-Krieg mit seiner Video-Veralberung neu angeheizt. In dem Werbeclip sind zwei Smartphone-Besitzer zu sehen, von denen sich einer auf das angeblich größere Display des iPhone 6 freut. "Das ist noch nicht passiert?", lautet die knackige Antwort seines Gegenübers. Die Botschaft ist wie bei Conan O'Brien klar: Für ein High-End-Smartphone mit großem Display braucht es kein iPhone 6 – das Samsung Galaxy S5 ist ja schon längst erschienen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Detail­rei­che Zeich­nung gibt Aufschluss über kabel­lo­ses Laden
Michael Keller
Wie in diesem Konzept könnte das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können
Eine neue Zeichnung zeigt angeblich den Aufbau des iPhone 8. Demnach entspricht die kabellose Ladefunktion dem Qi-Standard.
iOS 10.3.2 Beta 5 ist da: Release für alle kommt
Michael Keller
Nutzerprofile werden seit iOS 10.3 auch in den Einstellungen angezeigt
Apple hat die fünfte Beta von iOS 10.3.2 veröffentlicht. Die Frequenz der Beta-Releases deutet auf den baldigen Rollout für alle Nutzer hin.
Apples Siri-Laut­spre­cher ist angeb­lich fast fertig
Guido Karsten
Siri kam zuerst auf dem iPhone zum Einsatz
Amazon hat einen, Google hat einen – und Apple bald auch: Gerüchten zufolge ist der Siri-Lautsprecher mit Sprachsteuerung im Alexa-Stil fast fertig.