"FIFA 18": Kostenloser WM-Modus steht ab heute zur Verfügung

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland startet erst am 14. Juni, in "FIFA 18" könnt ihr schon jetzt um den WM-Pokal spielen. EA Sports hat ein zuletzt bereits angekündigtes Update mittlerweile zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Zum Patch gehören alle Stadien, Nationalmannschaften, der WM-Modi und Neuerungen für Ultimate Team.

Die Entwickler hüllen "FIFA 18" in ein WM-Gewand: Alle 32 qualifizierten Nationalteams mit ihren Spielern und die zwölf Austragungsorte sorgen schon jetzt genauso für WM-Fieber, wie der offizielle Spielball, die originalen Trikots und zahlreiche optische Elemente, die für WM-Atmosphäre sorgen. Stark: Ihr könnt zudem mit fast 20 weiteren Nationen bei einer individuell erstellten WM an den Start gehen. So werden Länder, die sich nicht für die Endrunde qualifiziert haben (zum Beispiel Österreich, Italien und die Niederlande) zumindest virtuell Weltmeister.

FUT: Mit richtiger Chemie zum Spiel

EA Sports schenkte den teilnehmenden Profis zudem neue Spielerwerte. In der Summe stellen Spanien und Brasilien die stärksten Teams. Deutschland als Titelverteidiger ist im Spiel nur die drittbeste Mannschaft. Zudem tauchen in FIFA Ultimate Team (FUT) neue Ikonen auf und FUT wird allgemein neu aufgezogen: Bei der Zusammenstellung eurer Mannschaft arbeitet das Chemie-System neu. Bisher passten Spieler aus denselben Ligen, Clubs und Nationen optimal zusammen, nun zählen Kontinente und Nationalität. Karten könnt ihr außerdem nicht mehr kaufen oder verkaufen.

Das Update ist für PlayStation 4, Xbox One und den PC etwas mehr als 5,5 GB groß. Auf der Nintendo Switch sind es nur etwas mehr als 1 GB. Ihr erhaltet die Aktualisierung über ein gewöhnliches Titel-Update, so EA Sports. Auf der PlayStation 3 und Xbox 360 gibt es keinen WM-Patch. Die Inhalte sind auch nach dem Ende der Weltmeisterschaft verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
"FIFA 19": EA Sports will Bezahl­in­halte trans­pa­ren­ter machen
Christoph Lübben
Für "FIFA 19" verspricht EA Sports mehr Transparenz
In "FIFA 19" wisst ihr, was euch eine Lootbox bringt. Inhalte von Paketen des "Ultimate-Team"-Modus werden künftig transparenter aufgeführt.