"FIFA 19": Ein Deutscher hat es unter die neuen Ikonen geschafft

In "FIFA 19" tauchen, wie bereits bei den Vorgängern, nicht nur aktive Spieler, sondern auch Fußball-Legenden auf. EA Sports hat nun bekannt geben, welche Alt-Stars im künftigen Teil neu dazu stoßen werden. In der illustren Runde taucht auch ein deutscher Weltmeister auf.

Zu den sogenannten Ikonen zählt künftig auch Miroslav Klose, wie Entwickler Tyler Blair gegenüber kicker eSport bestätigt. Die Legenden zählen im FUT-Modus zu den ganz besonderen Karten und zeichnen sich durch besonders hohe Werte aus. Allerdings sind sie auch deutlich teurer als die übrigen Karten.

Wieder nur eine 87?

Wie stark Miroslav Klose sein wird, ist noch nicht bekannt. Seine Spielerattribute werden allerdings mit Spannung erwartet. Klose tauchte zuletzt bereits im Rahmen des "FIFA 18"-Updates zur Weltmeisterschaft in Russland als Ikone auf, bekam damals von EA Sports aber überraschend nur eine niedrige Schuss- und Gesamtwertung von 85 bzw. 87. Eine relativ schwache Einschätzung für den besten WM-Torschützen aller Zeiten.

Neben dem Stürmer, der in Deutschland unter anderem für Werder Bremen und Bayern München auf Torejagd ging, bestätigte der Publisher bereits einige andere Legenden. Zu denen wurden die dazugehörigen Karten vorab auch schon einmal gezeigt, wie ihr im Video oben sehen könnt (etwa ab Minute 13). Zum namhaften Kreis zählen unter anderem Roberto Baggio (93), Fabio Cannavaro (92), Clarence Seedorf (91), Claude Makéléle (90), Raúl (92) und Rivaldo (92) sowie Johan Cryuff (94) und Eusébio (93).

"FIFA 19" erscheint am 28. September 2018 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Zu den Neuerungen des Spiels zählt beispielsweise der neue Survival Modus zudem geht "The Journey" mit Alex Hunter in die letzte Episode.

Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Neue Xbox-App für Android und iOS im Anflug
Guido Karsten
In der Xbox-App könnt ihr alles über Spiele für die Xbox One herausfinden
Microsoft will die Gamescom offenbar für den Start einer neuen Xbox-App nutzen. Sie soll noch im August für Android und iOS erscheinen.
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Diablo 3" kommt auf die Switch: Das enthält die "Eter­nal Collec­tion"
Lars Wertgen3
Nintendo Switch
Blizzard hat "Diablo 3" für die Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel erscheint als "Eternal Collection" – und die platzt aus allen Nähten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.