"FIFA 19": Erstes Gameplay-Video durchgesickert

Nach der WM ist vor der Bundesliga – und vor dem nächsten "FIFA"-Spiel. Während die deutsche Meisterschaft bereits Ende August wieder beginnt, erscheint "FIFA 19" erst einen Monat später am 28. September 2018. Ein Video soll aber schon jetzt Details zeigen.

Erstmals aufgetaucht ist das zehnminütige Video, das ihr über diesem Artikel seht, in den Reddit-Foren. Es zeigt eine Partie zwischen den beiden Stadtrivalen Manchester United und Manchester City. Ausgetragen wird diese offenbar im neuen "Europa League"-Modus von "FIFA 19". Bislang war dieser der "PES"-Reihe vorbehalten, doch Konamis Exklusivrechte an den internationalen Club-Wettbewerben der UEFA liefen dieses Jahr aus.

Zusätzliche Kommentatoren

In der Realität spielen die beiden englischen Top-Teams dieses Jahr natürlich in der Champions League, für die "FIFA 19" ebenfalls einen authentischen Modus bereithält. Vor Spielbeginn liefert das Video einen kurzen Einblick in die Taktik- und Aufstellungseinstellungen von EAs Fußballsimulation.

Anschließend beginnt das fiktive Finale der Europa League zwischen Manchester United und Manchester City. Kommentiert wird dieses nicht von den englischen Standard-Sprechern, sondern von einem zusätzlichen Experten-Duo. Ob dies auch in der deutschen Version von "FIFA 19" der Fall sein wird, ist unklar.

Das Gameplay ähnelt indes offenbar dem des Vorgängers: FIFA-typisch dauert es nicht lange, bis das erste Tor fällt. In diesem Fall durch Leroy Sané, der vielleicht auch der deutschen Mannschaft bei der WM in Russland hätte weiterhelfen können. Da das Video auf mehreren Plattformen bereits entfernt wurde, solltet ihr nicht allzu lange warten, bis ihr es euch anschaut.

Weitere Artikel zum Thema
"FIFA 19": Dieser Kicker hat die stärkste "Ulti­mate Team"-Karte
Lars Wertgen
Ein Madrilene ist der stärkste Spieler in "FIFA 19"
Die "Ultimate Team"-Karten der Spieler aus dem "Team of the Year" sind verfügbar. Der stärkste Spieler in "FIFA 19" ist weder Messi noch Ronaldo.
"FIFA 19": Das ist das "Team of the Year" – und so selten sind die Kicker
Francis Lido
Kevin De Bruyne hat es in das "Team of The Year" von "FIFA 19" geschafft
Das "Team of The Year" von "FIFA 19" ist offiziell. Die dazugehörigen Spieler-Karten für den "Ultimate Team"-Modus sind leider äußerst rar.
Google: Nach diesen Spie­len habt ihr 2018 am häufigs­ten gesucht
Christoph Lübben
"Pokémon" hat 2018 wohl nicht zuletzt wegen "Pokémon Let's Go" (Bild) viel Aufmerksamkeit erhalten
Welche Spiele haben euch 2018 besonders interessiert? Die Suchtrends von Google könnten die Frage beantworten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.