"FIFA 19" früher spielen: Origin Access Premier serviert Top-Spiele im Abo

"FIFA 19" könnt ihr mit Origin Acess Premier noch vor Release spielen
"FIFA 19" könnt ihr mit Origin Acess Premier noch vor Release spielen(© 2018 EA Sports)

Exklusiver früher Zugriff auf Games wie "FIFA 19", "Battlefield V" oder "Anthem" – das soll euch das neue Spieleabonnement "Origin Access Premier" von Electronic Arts (EA) bieten. Der Publisher hat dessen Start jetzt via Pressemitteilung verkündet.

Origin Access Premier ist ab sofort für PC erhältlich und quasi das Upgrade zur bisherigen EA-Spiele-Flatrate "Origin Access". Während ihr mit der nun "Basic" genannten Version des Abos nur gewisse, bereits erschienene Spiele wie "Sims 4" oder "Dragon Age: Inquisition" zocken könnt, ermöglicht der "Premier"-Zugang wohl Zugriff auf alle PC-Games von Electronic Arts sowie auf einige Titel von anderen Publishern. Zudem erhalten Nutzer wohl einige Ingame-Boni. EA zufolge sind bereits mehr als 100 Spiele verfügbar. Dazu habt ihr mehrere Tage früher Zugriff auf neue Top-Games wie "FIFA 19", "Battlefield V" oder "Anthem".

Origin Access Premier für 100 Euro im Jahr

Statt Spiele also einzeln für 50 bis 60 Euro zu kaufen, zahlt ihr bei Origin Access Premier pro Jahr knapp 100 Euro oder ungefähr 15 Euro pro Monat. Das heißt, bereits ab zwei EA-Spielen pro Jahr kann sich das Abo für euch lohnen. Allerdings verliert ihr den Zugriff auf die Games, sobald ihr den Dienst beendet.

Die Basic-Variante des Abos gibt es weiterhin für 4 Euro monatlich oder 25 Euro im Jahr. Sie bietet euch Zugriff auf die Spieleauswahl in der "Vault" und sogenannte "Trials": Letzteres erlaubt es euch, frühzeitig neue Titel anzuspielen, allerdings ist die Spielzeit auf 10 Stunden begrenzt. Mit dem Premier-Abo entfällt diese Begrenzung. Dazu gibt es außerdem 10 Prozent Rabatt im Origin Store auf alle EA-Games. Womöglich wird euch der Origin-Access-Dienst irgendwann in der Zukunft auch das Streamen von Spielen ermöglichen. An dieser Entwicklung und an Crossplay ist der Publisher offenbar interessiert.

Weitere Artikel zum Thema
"FIFA 19": Dieser Kicker hat die stärkste "Ulti­mate Team"-Karte
Lars Wertgen
Ein Madrilene ist der stärkste Spieler in "FIFA 19"
Die "Ultimate Team"-Karten der Spieler aus dem "Team of the Year" sind verfügbar. Der stärkste Spieler in "FIFA 19" ist weder Messi noch Ronaldo.
"FIFA 19": Das ist das "Team of the Year" – und so selten sind die Kicker
Francis Lido
Kevin De Bruyne hat es in das "Team of The Year" von "FIFA 19" geschafft
Das "Team of The Year" von "FIFA 19" ist offiziell. Die dazugehörigen Spieler-Karten für den "Ultimate Team"-Modus sind leider äußerst rar.
Google: Nach diesen Spie­len habt ihr 2018 am häufigs­ten gesucht
Christoph Lübben
"Pokémon" hat 2018 wohl nicht zuletzt wegen "Pokémon Let's Go" (Bild) viel Aufmerksamkeit erhalten
Welche Spiele haben euch 2018 besonders interessiert? Die Suchtrends von Google könnten die Frage beantworten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.