Filme leihen über iTunes: Nun gibt es wöchentlich günstige Angebote

Mittwochs gibt es bei iTunes einen Blockbuster als Leihversion günstiger
Mittwochs gibt es bei iTunes einen Blockbuster als Leihversion günstiger(© 2016 CURVED)

Apple bietet seinen iTunes-Nutzern ab sofort ein vergünstigtes Film-Highlight pro Woche an: Am "Movie Mittwoch" beträgt die Leihgebühr für einen von der iTunes-Redaktion ausgewählten HD-Film lediglich 1,99 Euro. Den Anfang machte ein Marvel-Kassenschlager aus dem vergangenen Jahr.

Wie unter anderem iTopnews berichtet, hat Apple die Sonderaktion für iTunes-Nutzer am 26. April 2017 offiziell eingeführt. Am ersten Movie Mittwoch konnte demnach die HD-Version der Comicverfilmung "Doctor Strange" mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle für 1,99 Euro ausgeliehen werden. Natürlich müsst Ihr den Film nach Zahlung der Leihgebühr nicht zwingend am Mittwoch anschauen: Habt Ihr über iTunes einen Film ausgeliehen, bleiben Euch 30 Tage, um ihn anzusehen. Sobald er einmal gestartet wurde, läuft die Leihfrist allerdings binnen 48 Stunden aus.

Apple macht Filme bei iTunes attraktiver

Die Ankündigung des neuen Sonderangebots hat Apple erst am Mittwochabend verschickt – gerade noch rechtzeitig für einen Filmabend. Solltet Ihr den ersten Movie Mittwoch verpasst haben, müsst Ihr Euch wohl oder übel bis zum nächsten Mittwoch gedulden. Dann steht ein weiterer, aktueller Film vergünstigt bei iTunes bereit.

Mit dem Movie Mittwoch will Apple offenbar sein Film-Angebot für die Nutzer noch attraktiver machen. Für Aufsehen sorgte vor einiger Zeit auch die Nachricht, dass iTunes Filme in Zukunft schon zwei Wochen nach ihrem Kinostart anbieten möchte. Bereits im vergangenen Dezember hieß es, dass Apple diesbezüglich in Verhandlungen mit großen Hollywood-Studios steht.


Weitere Artikel zum Thema
Exper­ten: Xiaomi Mi9 macht bessere Fotos als iPhone Xs Max
Christoph Lübben
Die drei Kameralinsen des Xiaomi Mi9 machen offenbar gute Fotos und Videos
Das Xiaomi Mi9 hat offenbar eine sehr gute Kamera für Fotos und Videos: Selbst das iPhone Xs Max soll unterlegen sein.
WhatsApp für iOS: Schutz durch Face ID und Touch ID teil­weise umgeh­bar
Christoph Lübben
WhatsApp könnt ihr mit Face ID und Touch ID auf dem iPhone sichern – offenbar aber nur teilweise
WhatsApp hat eine Sicherheitslücke: Über einen Trick könnt ihr im Messenger die Abfrage von Face ID oder Touch ID wohl umgehen.
Apple Watch: Luxus-Vari­ante bekommt neue Watch­fa­ces
Lars Wertgen
Apple bietet neben seiner Standard-Smartwatch traditionell auch Luxus-Varianten wie die Apple Watch Hermès an
Auf der Apple Watch Hermès könnt ihr künftig aus noch mehr Watchfaces auswählen. In der Beta von watchOS 5.2 sind neue Zifferblätter aufgetaucht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.