Filme leihen über iTunes: Nun gibt es wöchentlich günstige Angebote

Mittwochs gibt es bei iTunes einen Blockbuster als Leihversion günstiger
Mittwochs gibt es bei iTunes einen Blockbuster als Leihversion günstiger(© 2016 CURVED)

Apple bietet seinen iTunes-Nutzern ab sofort ein vergünstigtes Film-Highlight pro Woche an: Am "Movie Mittwoch" beträgt die Leihgebühr für einen von der iTunes-Redaktion ausgewählten HD-Film lediglich 1,99 Euro. Den Anfang machte ein Marvel-Kassenschlager aus dem vergangenen Jahr.

Wie unter anderem iTopnews berichtet, hat Apple die Sonderaktion für iTunes-Nutzer am 26. April 2017 offiziell eingeführt. Am ersten Movie Mittwoch konnte demnach die HD-Version der Comicverfilmung "Doctor Strange" mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle für 1,99 Euro ausgeliehen werden. Natürlich müsst Ihr den Film nach Zahlung der Leihgebühr nicht zwingend am Mittwoch anschauen: Habt Ihr über iTunes einen Film ausgeliehen, bleiben Euch 30 Tage, um ihn anzusehen. Sobald er einmal gestartet wurde, läuft die Leihfrist allerdings binnen 48 Stunden aus.

Apple macht Filme bei iTunes attraktiver

Die Ankündigung des neuen Sonderangebots hat Apple erst am Mittwochabend verschickt – gerade noch rechtzeitig für einen Filmabend. Solltet Ihr den ersten Movie Mittwoch verpasst haben, müsst Ihr Euch wohl oder übel bis zum nächsten Mittwoch gedulden. Dann steht ein weiterer, aktueller Film vergünstigt bei iTunes bereit.

Mit dem Movie Mittwoch will Apple offenbar sein Film-Angebot für die Nutzer noch attraktiver machen. Für Aufsehen sorgte vor einiger Zeit auch die Nachricht, dass iTunes Filme in Zukunft schon zwei Wochen nach ihrem Kinostart anbieten möchte. Bereits im vergangenen Dezember hieß es, dass Apple diesbezüglich in Verhandlungen mit großen Hollywood-Studios steht.


Weitere Artikel zum Thema
Google Kalen­der für iOS: Das neue Design ist da
Lars Wertgen
Auf dem iPhone Xs ist nun auch der neue Google Kalender verfügbar.
Für Android längst verfügbar, nun auch für iOS ausgerollt: Der Google Kalender erstrahlt in neuem Design.
Apple Music läuft nun auch mit Amazon Alexa
Lars Wertgen
Alexa auf dem Amazon Echo unterstützt immer mehr Streaming-Dienste
Der Startschuss ist erfolgt: Die ersten Nutzer können Apple Music über Amazon Echo hören.
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.