"Final Fantasy XV Pocket Edition" kommt auf die Nintendo Switch

Eigentlich wurde die "Final Fantasy XV Pocket Edition", wie der Name schon andeutet, für Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets entwickelt. Dennoch erscheint das Spiel als HD-Version nun auch für die Hybrid-Konsole Nintendo Switch und sogar für Sonys PlayStation 4 sowie die Xbox One.

Square Enix dürfte viel Arbeit in die Entwicklung von "Final Fantasy XV" gesteckt haben. Nachdem der Titel zunächst als Auskopplung von "Final Fantasy XIII" geplant war, machte der Spielehersteller doch ein komplett neues Abenteuer daraus. 2017 folgte dann die abgespeckte Pocket Edition für Smartphones und Tablets. Nun gibt es auch die "Pocket Edition HD" für Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4, wie The Verge berichtet.

Für PS4 und Xbox One schon erhältlich

Obwohl Besitzer einer PlayStation 4 oder Xbox One seit geraumer Zeit das grafisch deutlich aufwendigere "Final Fantasy XV" kaufen und spielen können, hat Square Enix für sie auch die "Pocket Edition HD" bereitgestellt. Für beide aktuellen Konsolen ist der Titel ab sofort im jeweiligen Online-Store für 29,99 Euro gelistet. Zum Start gibt es jedoch einen Rabatt von 40 Prozent, so dass es vorübergehend nur 17,99 Euro kostet.

Auch für die Nintendo Switch soll die Final Fantasy XV Pocket Edition HD" wohl zeitnah erscheinen. Erwartet wurde sogar schon eine Bekanntgabe des Verkaufsstarts während des Nintendo-Direct-Events am 6. September. Die Veranstaltung, die für gewöhnlich per Video-Stream übertragen wird, wurde allerdings aufgrund eines starken Erdbebens in Japan auf unbestimmte Zeit verschoben.


Weitere Artikel zum Thema
PSN und Xbox Live lang­sa­mer: Dros­se­lung wegen Coro­na­vi­rus
Francis Lido
Sony drosselt den Online-Dienst für die PlayStation 4
PSN und Xbox Live werden langsamer. Grund für die Drosselung ist das Social Distancing infolge der Coronavirus-Pandemie.
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEDer Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
Games­com 2018: Das sind unsere Messe-High­lights (Teil 2)
Alexander Kraft
In Assassin’s Creed Odyssey stecht ihr in See.
Ganz ohne großen Namen geht es nicht. An Tag 2 auf der Gamescom haben wir unter anderem Assassin's Creed: Odyssey und Destiny 2: Forsaken angespielt.