Find my Phone funktioniert auch über Googles Suchleiste

Her damit !7
Über die Google-Suchleiste könnt Ihr ab sofort Euer Smartphone lokalisieren
Über die Google-Suchleiste könnt Ihr ab sofort Euer Smartphone lokalisieren(© 2015 CURVED Montage)

Ey Mann, wo ist mein Smartphone? Mit dem Eintrag "Find my Phone" in die Suchleiste von Google lassen sich ab sofort verlegte Telefone wieder aufspüren, wie Google auf seinem Google-Plus-Profil offiziell verkündet.

Es ist ein Malheur, das wohl so gut wie jedem von Euch schon einmal passiert ist. Das heiß geliebte Smartphone ist weg und Ihr habt keinen blassen Schimmer, wo es sich verstecken könnte. Beinahe alle bisherigen Möglichkeiten, das verlorene Telefon wiederzufinden beziehungsweise zu lokalisieren, setzen eine entsprechende App voraus, die auf dem Smartphone installiert ist. Doch Google bietet ab sofort einen mehr als einfachen Weg an, Besitzer und Telefon wieder zu vereinen.

Smartphone finden leicht gemacht

Dafür müsst Ihr lediglich "Find my Phone" in die Google-Suchleiste auf Eurem Desktop eingeben. Anschließend dauert es nur ein paar Sekunden und Google zeigt Euch den letztbekannten Standort des verlorenen Smartphones auf einer Karte an. Sollte sich das Telefon in Eurer eigenen Wohnung befinden, könnt Ihr es über einen Button sogar klingeln lassen, was die Suche erheblich vereinfacht.

Die einzige Voraussetzung für die neue Suchfunktion ist die Installation der aktuellsten Version der Google-App. Zurzeit funktioniert das Ganze lediglich in der englischen Oberfläche der Websuche. Die Spracheinstellung des Telefons sowie der Standort des Nutzers ist jedoch egal, sodass Ihr auch hierzulande die neue Form der Smartphone-Suche ausprobieren könnt.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.