Firefox 35 zum Download bereit – auch für Android

Firefox 35 unterstützt nun auch unter Android mehr Funktionen von HTML5
Firefox 35 unterstützt nun auch unter Android mehr Funktionen von HTML5(© 2014 Mozilla, CURVED Montage)

Neue Firefox Version steht zum Download bereit: Die Version 35 des vor allem in Deutschland weitverbreiteten Browsers von Mozilla ist nun offiziell verfügbar. Außer für Linux, Mac OS X und Windows ist Firefox 35 auch für das Betriebssystem Android erscheinen.

Firefox kann nun Eure Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung nutzen, um den Standort des Gerätes zu bestimmen, berichtet ZDNet. Außerdem verfügt der Browser nun über das sogenannte Public Key Pinning, womit die Authentifizierung von verschlüsselten Verbindungen verbessert wird. Dadurch sollen Nutzer Seiten, die diese benutzen, mehr vertrauen können als zuvor.

Video-Chats mit Hello

Eine weitere Neuerung von Firefox 35 betrifft den Video-Chat-Dienst Hello. Dieser bietet nun eine Unterstützung für Chat-Räume und verknüpft Unterhaltungen mit einer eigenen URL. Somit könnt Ihr eine unterbrochene Konversation mit derselben URL fortsetzen, wenn der Chat zwischendurch unterbrochen wurde.

Mit dem Update auf Version 35 stopft Mozilla auch diverse Sicherheitslöcher und bietet nun eine verbesserte HTML5-Unterstützung, zum Beispiel für das CSS Font Loading API. Wenn Ihr Firefox unter Android nutzt, könnt Ihr künftig Eure Downloads über den Download-Manager des Betriebssystems verwalten. Mit einigen Geräten könnt Ihr außerdem ab sofort von einem Such-Widget aus nach oben wischen, um den Suchverlauf angezeigt zu bekommen.


Weitere Artikel zum Thema
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !13Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.
Vertrau­ens­wür­dige Kontakte: Neue Google-App zeigt den Stand­ort von Freun­den
Marco Engelien
Wenn Ihr wollt, das jemand ein Auge auf Euch hat, sendet Ihr einfach den Standort.
Googles neue App "Vertrauenswürdige Kontakte" teilt Euren Standort mit Euren Freunden und umgekehrt: So soll im Notfall jeder jeden im Blick haben.