Firefox: Android-Version jetzt mit Chromecast-Support

Mehr Geschwindigkeit und Sicherheit: Der beliebte Browser Mozilla Firefox hat für mobile Geräte mit dem Betriebssystem Android am 1. Dezember ein größeres Update erhalten. Ihr könnt nun die im Browser dargestellten Inhalte per Mirroring über den Chromecast-Dongle auf den Fernseher übertragen.

Dieses Feature gab es zwar schon in der Beta-Version von Firefox für Android – dort war es allerdings noch mit einer Reihe an Bugs behaftet. Diese sollen nun ausgeräumt sein, sodass sich Inhalte stabil spiegeln lassen, berichtet 9to5Google. Die neue Version von Firefox für Android steht im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Design wie in der Desktop-Version

Firefox für Android hat außerdem ein neues Design erhalten, das sich stärker an der Desktop-Version des Browers orientiert. Dadurch soll die Performance des Browsers schneller und die Bedienung vereinfacht werden. Auch die Darstellung von Internetseiten mit HTML5 soll nun besser funktionieren als zuvor. Zudem sind jetzt Yahoo! und Bing als Suchmaschinen verfügbar, die Google ablösen sollen.

Mozilla weist allerdings darauf hin, dass Nutzer von Android 5.0 Lollipop das Update nicht herunterladen sollten; in der neuesten Android-Version gibt es derzeit noch Probleme mit Flash-Videos und MP3-Dateien, da diese nicht abgespielt werden können.


Weitere Artikel zum Thema
Mozilla Fenix: So sieht der neue Brow­ser für Android aus
Sascha Adermann
Fenix soll sich vom "normalen" Firefox (Bild) für Smartphones deutlich unterscheiden
Mozilla arbeitet an einem neuartigen Browser für Smartphones. An das Design von "Fenix" werden wir uns wohl erst gewöhnen müssen.
Fire­fox: Brow­ser stellt künf­tig bestimmte Videos auto­ma­tisch auf stumm
Lars Wertgen
Das neue Firefox-Feature dürfte auch in der U-Bahn nützlich sein
Mozilla blockiert in Firefox künftig den Ton von Autoplay-Videos. Das Feature dürfte eure Nerven schonen.
Fire­fox Klar: Mozilla spen­diert dem Inko­gnito-Brow­ser drei neue Featu­res
Alexander Kraft
Mozilla implementiert drei gewünschte Features bei Firefox Klar.
Über eine Millionen Nutzer haben Firefox Klar für Android seit Erscheinen heruntergeladen. Zum Dank ergänzt Mozilla den Browser um neue Funktionen.