Firefox: Vorabversionen von Version 5 und 6 veröffentlicht

Wie Anfang Februar bekannt wurde, sollen die Firefox-Versionen 5, 6 und 7 noch in diesem Jahr erscheinen. Nun konkretisiert sich diese Ankündigung zunehmend: Unter dem Namen "Aurora" präsentiert Mozilla in einem eigenen Kanal aktuelle Vorabversionen des Browsers. Dort wurden nun Firefox 5.0a2  bereitgestellt, außerdem hat Mozilla eine erste Entwicklerversion von Firefox 6 veröfentlicht.

Aurora ist die zweite von insgesamt vier Stufen, die die neuen Versionen ab sofort durchlaufen. Am Anfang stehen sogenannte "Nightly Builds", anschließend folgt die Betaversion sowie das final Release.

Neue Features für Firefox 5

Laut Roadmap sind für Firefox 5 ein Accountmanager sowie eine Simple-Sharing-UI für besseren Datenaustausch geplant. Außerdem soll sich eine intelligente Benutzeroberfläche den Gewohnheiten des Nutzers anpassen.

Ein wichter Punkt für die zukünftigen Firefox-Versionen ist außerdem die Unterstützung verschiedener Betriebssysteme. So sollen zunächst vor allem die 64-Bit-Versionen von Windows unterstützt werden. Darüber hinaus wird eine Optimierung für Android 3.0 (Honeycomb) sowie Mac OS 10.7 angestrebt.

Firefox goes Tablet

Wichtig scheint dabei vor allem die Lauffähigkeit auf Tablet-Computern. Hier möchte man das Zusammenspiel mit ARM-Prozessoren, wie sie vornehmlich in Tablets eingesetzt werden, verbessern.

Was davon in Firefox 5 tatsächlich enthalten sein wird, bleibt abzuwarten. Firefox 5 wird in der finalen Version am 21. Juni 2011 erwartet. Ein genaues Erscheinungsdatum für Firefox 6 ist noch nicht bekannt.

Nightfox 6

Die Vorabversion von Firefox 6 trägt die Versionsnummer 6.0a1 und befindet sich in der frühen Nightly-Phase. Für Version 6 sieht Mozilla die Integration sogenannter Web-Apps vor - damit sollte Firefox 6 den Browser ein großes Stück weiter bringen.