Fitbit Charge 2: Den Fitnesstracker gibt es jetzt als Limited Edition

Die Limited Edition des Fitbit Charge 2
Die Limited Edition des Fitbit Charge 2(© 2018 Fitbit)

Den Fitbit Charge 2 gibt es bereits in mehreren verschiedenen Farben. Nun ist die Auswahl noch etwas größer – zumindest für kurze Zeit. Ab sofort gibt es eine neue Limited Edition des Fitnesstrackers. Im Vergleich zu den herkömmlichen Varianten ist diese besonders edel.

Ihr könnt den Fitbit Charge 2 nun in Blaugrau als Limited Edition erwerben. Während die Basis-Variante des Gadgets auf einen einfachen Rahmen aus Edelstahl setzt, hat die neue Ausführung allerdings einen rosévergoldeten Rahmen mit 22 Karat. Der Goldton sticht sofort ins Auge und wirkt gleichzeitig besonders stilvoll. Auf der offiziellen Webseite des Herstellers könnt ihr die Variante zum Preis von 189,95 Euro kaufen.

Armbänder wechselbar

Wie bei einer Limited Edition üblich, gibt es den Fitbit Charge 2 in Blaugrau und Roségold nur in begrenzter Stückzahl. Allerdings verrät der Hersteller nicht, wie viele Exemplare vorrätig sind. Habt ihr also Interesse an dem Modell, solltet ihr euch nicht zu viel Zeit mit dem Kauf lassen. Falls euch das Armband in Blaugrau letztendlich doch nicht mehr gefällt, könnt ihr das Gehäuse in Roségold auch mit einem Armband eurer Wahl kombinieren. Die Bänder sind bei dem Wearable ohne Probleme auswechselbar.

Der Fitbit Charge 2 überzeugt in unserem Test durch eine lange Akkulaufzeit und praktische Fitnessfunktionen. Sie besitzt sogar einen Herzfrequenzsensor und kann somit euren Puls messen. Als besonderes Feature gibt es Atemübungen, die euch helfen können, zur Ruhe zu kommen. Das dürfte nicht nur nach dem Sport interessant sein, sondern vielleicht auch dann, wenn es bei euch auf der Arbeit stressig wird.

Weitere Artikel zum Thema
Welches Fitness­arm­band für welches Trai­ning? Teil 4: Fitbit-Weara­bles
Tina Klostermeier
Ihr seid Fans der Fitnessarmbänder von Fitbit? Wir geben euch einen Überblick, für wen welches Wearable oder welche Smartwatch in Frage kommt.
Ihr seid Fans der Fitnessarmbänder von Fitbit? Wir geben euch einen Überblick, für wen welches Wearable oder welche Smartwatch in Frage kommt.
Fitbit Charge 2 im Test: Dieser Fitness­tra­cker lässt Euch mal durch­at­men
Jan Johannsen
Her damit !70Der Fitbit Charge 2
7.5
Größeres Display, austauschbare Armbänder und Atemübungen an: Fitbit hat mit dem Fitbit Charge 2 seinen Top-Fitnesstracker verbessert. Der Test.
Fitbit: Update soll Daten­ver­brauch und Akku­lauf­zeit norma­li­sie­ren
Christoph Lübben
Fitnesstracker wie die Fitbit Charge 2 koppelt ihr über die Fitbit-App mit dem Smartphone
Der Bug ist wohl behoben: Wenn die Fitbit-App bei euch zu viel Energie und Daten verbraucht, solltet ihr das derzeit ausrollende Update installieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.