Fitbit startet Fit-zur-Schule-Sale für Fitnesstracker und Zubehör

Fitbit-Fans aufgepasst: Den beliebten Fitnesstracker Alta gibt es in der Special Edition gerade im Sommer-Sale.
Fitbit-Fans aufgepasst: Den beliebten Fitnesstracker Alta gibt es in der Special Edition gerade im Sommer-Sale.

In den meisten Bundesländern enden die Sommerferien Mitte August. Als kleinen Bewegungsanreiz zum neuen Schuljahr bietet Fitbit noch bis zum 17. August bis zu 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Wearables. Wir geben euch einen Überblick, bei welchen Fitnesstrackern oder Zubehör ihr jetzt günstig zuschlagen könnt.

Hat man einmal einen Fitnesstracker gefunden, mit dem man jederzeit gut gelaufen ist und der einen im Alltag perfekt begleitet und coacht, dann bleiben viele diesem Anbieter bei den Folgegeräten treu. Neben der technischen Ausstattung wird auch die Software immer komplexer und wir sind nunmal Gewohnheitstiere. Da trifft es sich vielleicht ganz gut, dass Fitbit gerade eine Sommer-Sales-Aktion hat.

Fit zur Schule mit dem Allrounder unter den Fitness-Armbändern: "Alta"

Egal ob Schüler, Eltern oder einfach nur Schnäppchenjäger: Im "Fit-zur-Schule-Sale" könnt ihr über die Fitbit-Webseite bei den beliebten Allround-Fitnessarmbändern "Alta" sparen. Den Einsteiger gibt es derzeit für rund 90 Euro, während das schicke schwarz-goldene Alta in der Special Edition aktuell für 120 Euro erhältlich ist. Für alle, die ihre Fitnesseinheiten sowie die Erholung im Schlaf noch genauer tracken wollen, empfehlen wir den "Fitbit Alta HR". Unseren ausführlichen Testbericht findet ihr hinter dem Link. Den schlankesten aller Herzfrequenz-Tracker gibt es in Schwarz, Silber oder Fuchsia regulär für 160 Euro. Im Fit-zur-Schule-Sale lohnt sich allerdings die Edelstahl- oder rosévergoldete Special Edition: Der Kostenpunkt liegt hier bei 150 statt 170 Euro. Uns hat besonders überzeugt, dass das Fitbit Alta HR viele Sportarten automatisch erkennt und trackt und der Akku trotzdem für etwa eine Woche Power hat.

Wenn es noch ein bisschen mehr Fitness sein soll

Wenn es noch ein paar Fitness-Funktionen mehr sein sollen, dann ist eventuell das "Charge 2" eurer Wearable der Wahl: Es bringt eine GPS-Verbindung mit dem Smartphone zustande und zudem Multisport-Tracking und geführte Atemübungen aufs Display – das ist dafür aber auch deutlich breiter als beim schlanken Alta. Im Sale bekommt ihr ebenfalls die etwas hübschere Special Edition des Charge 2 in drei Ausführungen für 160 statt 190 Euro.

Passendes Zubehör für Fitbit-Fans

Noch mehr Technik und Funktionalität für Fitness und Alltag findet ihr bei Fitbit ansonsten nur noch in den beiden neueren Fitness-Smartwatches: die bei Frauen sehr beliebte kleine  Versa-Uhr kommt sogar mit Zyklus-Tracking daher und ist ab 200 Euro erhältlich. Die größere, eckige Ionic richtet sich eher an Männer und kostet rund 300 Euro. Die beide neueren Modelle sind von der Sale-Aktion ausgeschlossen, allerdings könnt ihr noch bis zum 17. August bei den zugehörigen Armbändern bis zu 50 Prozent sparen. Für die Versa gibt es mit der Strick-Optik ein ganz neues Gewand. Ebenso sollten alle zuschlagen, die ein neues Ladekabel oder eventuell einen Anhänger für den Schmuck-Tracker Fitbit Flex 2 suchen.

Wer zum Ende der Grillsaison auch wieder seine Fitnessziele mehr den Fokus rücken möchte, findet mit der Fitbit-Sparaktion eventuell die dazu passenden Bluetooth-Kopfhörern Flyer und die Körperfettwaage Aria 2: Beide Fitness-Gadgets gibt es zum Ende der Sommerferien für rund 100 statt 130 Euro.

Für Fitbit-Fans die sich nicht länger mit den Dauerbrennern befassen wollen, sondern schon sehnsüchtig auf ein brandneues Fitness-Armband warten, lohnt ein Blick in unsere News: Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das Fitbit Charge 3.

Für alle Ausdauer-Sportler, die vielleicht schon immer auf Polar, Garmin oder TomTom schwören, haben wir eine entsprechende Übersicht zusammengestellte, damit ihr die optimale Uhr gemäß eurer Ansprüche und Ziele findet.

Weitere Artikel zum Thema
Welches Fitness­arm­band für welches Trai­ning? Teil 4: Fitbit-Weara­bles
Tina Klostermeier
Ihr seid Fans der Fitnessarmbänder von Fitbit? Wir geben euch einen Überblick, für wen welches Wearable oder welche Smartwatch in Frage kommt.
Ihr seid Fans der Fitnessarmbänder von Fitbit? Wir geben euch einen Überblick, für wen welches Wearable oder welche Smartwatch in Frage kommt.
Fitbit Alta HR im Test: Der kleine Fitness­tra­cker mit Puls­mes­sung
Jan Johannsen2
Peinlich !94Fitbit Alta HR
7.3
Fitbit hat seinem dezentesten Fitnesstracker ein Pulsmessgerät verpasst. Wir haben den Fitbit Alta HR getestet.
Gute und güns­tige Gadgets und Weara­bles für Studen­ten
Tina Klostermeier
Bücher waren gestern: Diese Gadgets braucht man als Student von heute.
Pünktlich zu Semesterstart stellen wir euch tolle, aber günstige Gadgets und Wearables vor, die euch das Campusleben leichter machen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.