Fitbit Versa 2: Sehen wir hier das erste Fitbit-Wearable mit Amazon Alexa?

Die Fitbit Versa erhält offenbar einen Nachfolger – der ein sehr ähnliches Design besitzt
Die Fitbit Versa erhält offenbar einen Nachfolger – der ein sehr ähnliches Design besitzt(© 2018 CURVED)

Offenbar könnte schon bald die Fitbit Versa 2 erscheinen. Nun sind Fotos aufgetaucht, auf der wir die Smartwatch bereits von allen Seiten sehen sollen. Erkennbar ist auch ein Hinweis darauf, dass es ein beliebter Sprachassistent auf das Wearable schafft.

Über Twitter hat der Leak-Experte Evan Blass eine ganze Reihe an Fotos veröffentlicht die mutmaßlich die nächste Fitbit-Smartwatch der "Versa-Klasse" zeigen. Demnach könnte es sich um die Fitbit Versa 2 handeln. Da die Tweets des Experten derzeit nur für Follower sichtbar sind, haben wir die Aufnahmen weiter unten im Artikel von einer anderen Quelle  eingebunden.

Auf den ersten Blick fällt die große Ähnlichkeit zum Vorgänger auf: Wie die Apple Watch soll das Wearable einen eckigen Bildschirm mitbringen. Und auf einer Aufnahme sehen wir ein Display, auf dem offenbar ein Sprachassistent aufgerufen ist. Das sichtbare Symbol ist uns nicht unbekannt: Es ist das Symbol von Amazon Alexa.

Nicht die erste Alexa-Uhr

Insgesamt legen die Bilder also nahe, dass uns die erste Fitbit-Smartwatch mit Alexa erwartet. Den Titel des ersten Wearables mit der Amazon-Assistentin geht allerdings nicht an die mutmaßliche Versa 2. So hat etwa auch schon die Amazfit Verge das Feature via Update erhalten.

Die Aufnahmen verraten aber noch etwas über die Smarwatch: Offenbar verzichtet der Hersteller erneut auf die Buttons auf der rechten Seite. Hier orientiert sich die Fitbit Versa 2 wohl eher an der Versa Lite. Auf der linken Seite ist hingegen anscheinend eine Taste vorhanden.

Bekanntes Design

Schon im Februar 2019 sind Bilder aufgetaucht, die uns die Fitbit Versa 2 präsentieren sollen. Das hier gezeigte Smartwatch-Design stimmt mit dem der nun geleakten Aufnahmen überein. Womöglich gilt es daher schon als sicher, wie das nächste Fitbit-Wearable aussehen wird. Offen bleiben aber noch viele Details – etwa wann die Uhr erscheint und welche besonderen Features sie mitbringen wird.

Mehr über die Vor- und Nachteile der ersten Fitbit Versa erfahrt ihr in unserem Testbericht. Wir wünschen uns, dass der Nachfolger die Stärken weiter ausbaut und sich gleichzeitig um die Schwächen der Versa kümmert. So fehlen etwa noch einige Funktionen, die bei der Konkurrenz vorhanden sind.


Weitere Artikel zum Thema
FitBit Charge 4: Offi­zi­elle Bilder, Video, Preis und Featu­res gele­akt
Francis Lido
Der Fitbit Charge soll aussehen wie sein Vorgänger (Bild)
Das Geheimnis um den Fitbit Charge 4 scheint gelüftet: Offizielles Bildmaterial, der Preis und die komplette Ausstattung sind geleakt.
Fitbit Coach 90 Tage kosten­los – wegen Coro­na­vi­rus
Michael Keller
Wearables wie Fitbit Versa Lite (Bild) unterstützen euch bei Workouts – auch zu Hause
Fitbit hilft euch in Quarantäne: Wegen des Coronavirus verlängert das Unternehmen den Testzeitraum für seine App auf 90 Tage.
Fitbit Charge 4: Besser, aber teurer als der Vorgän­ger?
Michael Keller
Der Nachfolger des Fitbit Charge 3 (Bild) soll nahezu identisch aussehen
Der Fitbit Charge 4 steht offenbar bereits in den Startlöchern: Neben Gerüchten zur Ausstattung sind erste Bilder des Fitnesstrackers aufgetaucht.