"Flappy Bird": Entwickler verdient 50.000 Dollar am Tag

Unfassbar !14
Weltweiter Erfolg und Geldsegen: Flappy Bird
Weltweiter Erfolg und Geldsegen: Flappy Bird(© 2014 CC: Flickr/epSos.de)

Wie mit relativ wenig Aufwand ein hoher Ertrag erwirtschaftet werden kann, zeigt derzeit der vietnamesische Entwickler Dong Nguyen mit seiner App "Flappy Bird": Bis zu 50.000 US-Dollar soll ihm das Handy-Spiel pro Tag einbringen, wie er dem Portal The Verge in einem Interview verriet. Dabei hatte Nguyen "Flappy Bird" in wenigen Tagen nach der Arbeit programmiert.

50 Millionen Downloads – und ein simples Erfolgsrezept

Schon nach wenigen Wochen ist "Flappy Bird" 50 Millionen Mal heruntergeladen worden. Die Einnahmen der Gratis-App werden dabei allein durch Werbung innerhalb des Games generiert – offensichtlich eine Goldgrube für den Entwickler Nguyen. Das Spiel beruht auf einem einfachen Konzept: Der Spielspaß entsteht durch die hohe Schwierigkeit, die mit einem relativ simplen 8-Bit-Look kombiniert wurde – eine Mischung, die Games-Nostalgiker an Arcade-Klassiker wie Donkey Kong erinnern mag.

Die Spieler müssen in dem Side-Scroll-Game durch Antippen dafür sorgen, dass der Vogel nicht abstürzt und Hindernissen ausweicht – ein schwieriges Unterfangen, das zugleich frustriert und fesselt. Probiert es aus: Flappy Bird ist im App Store für iOS oder im Google Play Store kostenlos erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Nerds, Geeks und Gamer
Stefanie Enge
Die besten Weihnachtsgeschenke für Nerds, Geeks und Gamer
Über welche Geschenke freuen sich Nerds, Geeks und Gamer zu Weihnachten? Mit unserem Ratgeber wisst Ihr es.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.