Flappy Bird feiert Comeback auf Amazon Fire TV

Naja !7
Flappy Bird-Fakes können Android-Devices mit Malware verseuchen.
Flappy Bird-Fakes können Android-Devices mit Malware verseuchen.(© 2014 Flappy Bird Screenshot)

Die neue Version des Kultspiels unterstützt den Mehrspieler-Modus. Vorerst ist "Flappy Birds Family" jedoch nur für die TV-Konsole von Amazon erhältlich. 

Wiederauferstehung im Amazon Store

Ein halbes Jahr nach dem abrupten Ende des Spiels mit Suchtgefahr taucht Flappy Bird wieder auf. Die neue Auflage des Mobile Games heißt "Flappy Birds Family". Der Erfinder bietet die Wiederauferstehung des Kultspiels vorerst aber nur auf einer Plattform an: Amazon Fire TV.

Die App ist bisher nur im Amazon Android App Store zu finden. Seit Freitag steht das Spiel dort kostenlos zur Verfügung. Entwickler Dong Nguyen kündigte nach seinem Abtauchen an, Flappy Bird in irgendeiner Form wieder aufleben zu lassen.

Zwei-Spieler-Modus

Der Erfinder hat Flappy Bird in der aktuellsten Version um einige neue Herausforderungen erweitert. Die wichtigste Neuerung: Zwei Spieler können gegeneinander antreten. In der ersten Auflage von Flappy Bird war nur ein Single-Player-Modus vorhanden. Der Nutzer steuert den Vogel über den Controller der Amazon Fire TV-Box.

Der Hype um das Spiel erreichte im vergangenen Winter seinen Höhepunkt. Nguyen verdiente durch Werbeeinnahmen täglich fünfstellige Summen mit der kostenlosen App. Der Entwickler fühlte sich vom Erfolg jedoch überwältigt und entfernte das Game spontan aus dem App Store. Folgedessen überfluteten unzählige Klone den Download-Markt. 


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Her damit !12Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.