Flappy Bird kehrt zurück als Multiplayer-Spiel

Eine Szene aus dem verrückten Flappy-Bird-Klon FlapMMO: Könnte der Multiplayer-Modus der Fortsetzung so aussehen?
Eine Szene aus dem verrückten Flappy-Bird-Klon FlapMMO: Könnte der Multiplayer-Modus der Fortsetzung so aussehen?(© 2014 flapmmo.com)

Ist Flappy Bird ein Zugvogel? Jedenfalls sieht es so aus, als werde der unförmige Flattermann im warmen August wieder aufkreuzen. Die Ankündigung stammt dabei vom Erfinder Dong Nguyen selbst, der die Neuigkeit bei einem Interview mit CNBC bekannt gab und zudem verlauten ließ, dass er das Spiel bis zum Re-Release weiterentwickeln werde.

Flappy Bird soll dem Tweet der CNBC-Moderatorin Kelly Evans zufolge einen Multiplayer-Modus erhalten und damit offenbar deutlich aufgebohrt werden. Ob zum Release im August weitere besondere Features geplant sind, wird zwar nicht erwähnt, die Möglichkeit, das ultra-simple Hype-Spiel vom Frühjahr mit mehreren Leuten zu spielen, sollte aber bereits für einige Aufregung sorgen.

Flappy Bird's Dong Nguyen: Flappy Bird is coming back. Multiplayer. August. @CNBC
— Kelly Evans (@Kelly_Evans) 14. Mai 2014

Dong Nguyen nahm den Spiele-Hit trotz unglaublicher Download-Zahlen und Einnahmen von etwa 50.000 Dollar am Tag selbst aus den Stores. Grund hierfür war nach eigener Aussage, dass der Schöpfer sich am besonders hohen Suchtpotential des Titels störte.

Zwar gab der Indie-Entwickler kurz nach dem Löschen von Flappy Bird bekannt, dass der Vogel für immer verschwunden bleiben werde, doch dauerte es anschließend nicht lange, bis er doch wieder die Hoffnung auf eine Rückkehr in die Stores schürte.

Gelingt die Wiederbelebung des Hypes?

Inwiefern der Erfolg des originalen Flappy Bird wiederholt werden kann, ist fraglich. So könnte sich das Spiel als One-Hit-Wonder entpuppen und nach dem Neuerscheinen in der Versenkung verschwinden. Ausschlaggebend für die Zukunft des Vogels dürfte hierfür sein, wie gut die Verbesserungen bei den Spielern ankommen werden, denn der Hype um den bekannten Spielmodus könnte bis August durchaus verflogen sein.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp unter­stützt ab sofort Nougat-Benach­rich­ti­gun­gen in vollem Umfang
Demnächst unterstützt WhatsApp auch die neuen Features von Android Nougat
Das neue Benachrichtigungssystem von Android Nougat funktioniert bald mit WhatsApp: In der aktuellen Beta lassen sich Nachrichten endlich gruppieren.
WhatsApp: Entwick­ler weist Back­door-Vorwurf von sich
Christoph Groth
WhatsApp besitzt angeblich keine Hintertür, könne in manchen Fällen aber unsicher sein
"Es gibt keine Hintertür in WhatsApp" – das ist die Aussage von Moxie Marlinspike, dem Entwickler hinter der Verschlüsselungstechnik des Messengers.
Apple an TV-Produk­tio­nen inter­es­siert: Jimmy Iovine liefert neuen Hinweis
Guido Karsten
Jimmy Iovine leitet das Musikangebot Apple Music
Erst vor wenigen Tagen hieß es, Apple arbeite an eigenen Serien- und Filmangeboten. Nun heizt Jimmy Iovine die Gerüchte in einem Interview weiter an.