Flip Cover - Zubehör für das Samsung Galaxy Note GT-N7000:

Viele von uns schützen ihr Smartphone Display gerne vor Kratzern. Neben Schutzfolien und Taschen gibt es aber auch noch mehr, z.B. ein Flip Cover. Getestet habe ich das Ganze mit meinem Samsung Galaxy Note, mehr zu dem Gerät findet  ihr bei uns schon an mehreren Stellen: Erster Eindruck,  Ausführlicher Testbericht, Schwerpunkt S Pen, Video zur Gerätebedienung, Persönliche Meinung zur Größe

Nach einer Woche Gebrauch meines Flip Covers bin ich von den schützenden Eigenschaften durchaus überzeugt, eine zusätzliche Folie oder ähnliches würde ich nicht nutzen. Das hat natürlich den großen Vorteil, dass man auch keinerlei Verfälschungen in der Haptik oder Farbwiedergabe hat. Überzeugen konnte mich das Produkt trotzdem nicht auf ganzer Linie, dazu gleich mehr.

Auf dem Bild seht ihr mein Flip Cover in carbon blue, also derselben Farbe wie das Gerät an sich, es gibt aber auch noch ein helles und ein dunkles Braun zu kaufen.

Das spannende am Flip Cover ist, dass es keine zusätzliche Tasche ist, sondern man den Akkudeckel ersetz und Klappe zum Displayschutz dort direkt montiert ist. Die Rückabdeckung ist, wahrscheinlich wegen des Schanieres, minimal dicker als der normale Akkudeckel. Dazu kommt natürlich noch etwas mehr Dicke des Gesamtpackets durch den Displayschutz an sich. Insgesamt empfinde ich das Note so trotzdem nicht als dick, zudem es dünner ist als jede mir bekannte Tasche.

Soweit das positive, jetzt kommt die Kritik. Mein Testbericht zur offiziellen KFZ Halterung von Samsung ist bekannt, diese ist auch immer noch in regelmäßigem Gebrauch. Hier hat man einen kräftigen Bock geschossen. Das Galaxy Note passt mit Flip Cover nicht mehr in diese Halterung. Entweder man entfernt es jedes Mal oder muss eine Ecke aus dem Cover schneiden. Dass wiederum werden wohl die meisten mit teuer bezahltem Zubehör nicht machen wollen. Eine bessere Abstimmung des Zubehörs untereinander wäre wünschenswert. Aus Berichten in diversen Foren weiß ich auch, dass die offizielle Tischladestation ebenso nicht mit dem Flip Cover nutzbar ist. Also Augen auf beim Zubehörkauf!

Des Weiteren habe ich mehre Berichte von Nutzern gelesen, dass nach wenigen Monaten extremer Verschleiß beim Flip Cover auftritt und sich dieses in Folge dessen auflöst. Da ich meines erst eine Woche habe und wohl aufgrund des Problems mit der KFZ Halterung nicht weiter benutzen werde, kann ich dazu vorerst nichts sagen.

Es sei noch erwähnt, dass dieses Flip Cover von Samsung eine Zeit lang an Galaxy Note Käufer verschenkt wurde. Man durfte sich mit Seriennummer registrieren und bekam es kostenfrei zugesandt, diese Aktion scheint aber vorbei zu sein, alle Links dazu laufen ins leere.

Update: Jetzt auch Bericht zum Samsung Galaxy Note Android 4.0: Ice Cream Sandwich Update verfügbar