"Fortnite: Battle Royale" – Update bringt neue Gebiete und Golf-Karts

Der Allradkarten eröffnet "Fornite"-Spielern neue Möglichkeiten
Der Allradkarten eröffnet "Fornite"-Spielern neue Möglichkeiten(© 2018 Epic Games)

Was "Fortnite: Battle Royale" im Gegensatz zu seinem Konkurrenten "PUBG" lange Zeit fehlte, sind Fahrzeuge. Nachdem Epic Games vor einiger Zeit bereits Einkaufswagen eingeführt hat, hält in Season 5 das erste "echte" Fahrzeug Einzug in das Spiel. Dieses bietet einige Besonderheiten.

Dabei handelt es sich um einen sogenannten Allradkarren (ARK), wie aus den Patch Notes auf der Webseite von Epic Games hervorgeht. Dieser erinnert optisch an ein Golf-Kart und bietet einem ganzen Team Platz. Die hinteren Passagiere können "zusammenarbeiten, um über Hindernisse zu springen": Wenn sich die Fahrzeuginsassen zurücklehnen und gleichzeitig wiederaufrichten, kann das Fahrzeug höher springen.

Aktualisierte Karte mit neuen Gebieten

Aber auch die Sprunghöhe der Passagiere selbst nimmt mithilfe des Allradkarrens zu. Denn das Dach des Fahrzeugs lässt sich als Sprungbrett nutzen. Beim Fahren könnt ihr außerdem durch Driften an Geschwindigkeit zulegen. Das wird euch dabei helfen, die neuen Gebiete schneller zu durchqueren, die Epic Games in der fünften Season von "Fortnite" einführt. Denn in Season 5 erwartet euch eine aktualisierte Karte.

Die neue Karte beinhaltet nun zwei neue Orte namens "Paradise Palms" und "Lazy Links". Darüber hinaus kommen weitere "neue, markante Orte ohne Namen" sowie Wüstenabschnitte hinzu. Außerdem nimmt Epic Games diverse weitere Anpassungen am Gameplay von "Fortnite" vor. Unter anderem müsst ihr fortlaufende Herausforderungen nun nicht mehr innerhalb einer Season abschließen. Die fünfte Saison des Battle-Royale-Titels beginnt am 12. Juli 2018.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite": Update bringt zeit­lich begrenzte Gegen­stände mit
Francis Lido
Das Stachelstadion steht euch im "Spielwiese"-Modus zur Verfügung
"Fortnite" erhält neue Gegenstände: Neben der legendären Taschenburg und dem Stachelstadion kommt der Steinschlosswerfer "Bowler" hinzu.
PlaySta­tion VR besser mit PS4 Pro? Das sind die Unter­schiede zur PS4 Slim
Sascha Adermann
Die PlayStation 4 Pro bietet mehr Power für PlayStation VR
Mehr Leistung für mehr Spielspaß? Diese Verbesserungen bringt die PS4 Pro für PlayStation VR.
Nintendo Switch: Trai­ler zu "Poké­mon, Let's Go: Pika­chu!" ist da
Lars Wertgen1
Nintendo Switch
Neues Trainingssystem und Verknüpfung mit "Pokémon GO": Ein Trailer zu "Pokémon, Let's Go: Pikachu!" für die Nintendo Switch liefert Details zum Game.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.