"Fortnite" für Apple TV: Entwickler klärt die Situation auf

Apple TV: Gaming könnte demnächst eine größere Rolle spielen
Apple TV: Gaming könnte demnächst eine größere Rolle spielen(© 2017 CURVED)

Kommt "Fortnite" auch für Apple TV? Zunächst hieß es, es gebe einen Hinweis darauf, dass Epic Games die Portierung ihres erfolgreichen Titels für tvOS plant. Die Entwickler haben sich nun aber ebenfalls zu Wort gemeldet und die Gerüchte dementiert. Sollten diese uns nicht einfach nur in die Irre führen wollen, gibt es wohl dennoch gute Nachrichten für Besitzer eines Apple TV.

Ein Twitter-Nutzer hat im Code von "Fortnite" eine Zeile entdeckt, die das Betriebssystem tvOS erwähnt. Dadurch kam das Gerücht auf, dass der Titel auch für Apple TV erscheint. Epic Games zufolge sei eine solche Portierung des Spiels aber nicht geplant. Apples tvOS soll laut 9to5Mac nur deshalb auftauchen, weil die für "Fortnite" verwendete Unreal Engine die Plattform generell unterstützt.

Überraschung auf Apple-Keynote?

Es ist nicht unmöglich, dass Epic Games uns nur in die Irre führen will – damit Apple auf der anstehenden September-Keynote "Fortnite" für tvOS überraschend ankündigen kann. Seit 2016 müssen Games für Apple TV nicht mehr zwangsläufig die Fernbedienung unterstützen. Entwickler können in der Theorie also auch komplexere Spiele für die Plattform programmieren, die einen Controller voraussetzen.

Sollte Epic Games die Wahrheit gesagt haben, ist der Support der Unreal Engine für tvOS dennoch eine gute Nachricht. So könnten es womöglich andere bekannte Spiele auf Apple TV schaffen, die auf diese Engine zurückgreifen – vorausgesetzt, die Games benötigen nicht allzu viel Leistung. Beispiele sind etwa "Life is Strange", das mittlerweile auch schon für iOS und Android erschienen ist, und die Mobile-Version des Prügelspiels "Injustice 2". Die komplette Liste an Titeln, die auf der Unreal Engine basieren, ist sehr lang. Gut möglich, dass demnächst also die eine oder andere Portierung für Apple TV angekündigt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Trotz Stre­a­ming-Boom: TV belieb­tes­tes Abspiel­ge­rät für Serien und Co.
Francis Lido
Viele Nutzer schauen Streams am Fernseher – etwa über Apple TV 4K
Müssen sich TV-Hersteller wegen des Streaming-Booms Sorgen machen? Offenbar nicht: Die meisten Nutzer schauen Streams auf dem Fernseher.
Apple verrät in Beta von iOS 12.3 erste Preise für Apple TV Chan­nels
Michael Keller
Weg damit !5Die Apple TV Channels erscheinen im Mai 2019
Apple hat die erste Beta von iOS 12.3 veröffentlicht. Darin finden sich Hinweise auf die Preise für die Apple TV Channels.
Apple TV Plus: Apple greift Netflix mit eige­nem Stre­a­ming-Dienst an
Michael Penquitt
Weg damit !31Mit Apple TV Plus wird Apple selbst zum Filmstudio.
Apple hat einen eigenen Streaming-Service vorgestellt. Das müsst ihr über Apple TV Plus und die Apple TV Channels wissen.