"Fortnite" präsentiert Rocksongs auf "Weezer Island"

In "Fortnite" könnt ihr mehr erleben als nur Feuergefechte
In "Fortnite" könnt ihr mehr erleben als nur Feuergefechte(© 2018 Epic Games)

"Fortnite"-Entwickler Epic Games fädelt regelmäßig Crossover-Events ein und integrierte andere bekannte Marken in seinen Battle-Royale-Hit, den längst nicht nur Gamer kennen. Für die neueste Kollaboration hat Epic Games die Rock-Band Weezer an Land gezogen.

Im Kreativmodus von "Fortnite" habe Epic Games Weezer eine komplette Insel gewidmet, berichtet Polygon. Wie ihr in dem Tweet am Ende dieser News sehen könnt, ziert das Logo der US-Band diverse Gebäude. Der eigentliche Clou ist aber offenbar, dass auf der Insel ein Jukebox steht, die ausschließlich Weezer-Songs abspielt.

Weezer folgt auf Marshmello

Vermutlich soll die Kollaboration die beiden Weezer-LPs aus 2019 ("The Teal Album" und "The Black Album") promoten. "The Black Album" ist erst seit dem 1. März erhältlich, "Fortnite"-Spieler konnten bereits einen Tag vor dem Release in die Platte reinhören. Das könnte auch damit zusammenhängen, dass Frontman Rivers Cuomo anscheinend ebenfalls ein großer "Fortnite"-Fan ist.

Laut Polygon twitterte er in der Vergangenheit regelmäßig über den Battle-Royale-Hit. Es handelt sich übrigens nicht um die erste Zusammenarbeit zwischen Epic Games und einem Musiker. Erst vor Kurzem legte Star-DJ Marshmello einen virtuellen Tourstop auf der Fortnite-Insel ein.

Am 2. Februar 2019 fand ein In-Game-Konzert des unter anderem für den Song "Friends" bekannten Elektro-Musikers im "Pleasant Park" statt, einer Location auf der "Fortnite"-Insel. Letztere hat sich seit Anfang März spürbar verändert: Seit dem Beginn von Season 8 stoßen Spieler dort auf Geysire, glühende Lava, Piraten und Ninjas.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One verwan­delt euer Smart­phone bald in eine Nintendo Switch
Christoph Lübben
Supergeil !8Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus dürften Project xCloud via Xbox One ab Launch unterstützen
Die Xbox One erhält im Oktober Project xCloud: Euer Smartphone könnt ihr über WLAN bald wie eine Nintendo Switch nutzen – ganz ohne Abonnement.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.