"Fortnite" Season 7: Eisberg kommt im weihnachtlichen Trailer an

Der Weihnachtsmann kommt zu "Fortnite": Mit dem Start der siebten Season hat sich auch die Spielkarte verändert. Epic hält ein paar Überraschungen für euch bereit – darunter neue Personalisierungsmöglichkeiten.

Schon seit längerer Zeit hat sich ein Eisberg der Spielkarte von "Fortnite" langsam genähert. Mittlerweile ist dieser mit der Insel kollidiert, wie euch auch der Season-Trailer zeigt. Dadurch stehen euch neue winterliche Bereiche wie Frosty Flights und Polar Peak zur Verfügung. Mehr verrät Epic über die Gebiete noch nicht – ihr solltet euch also auf eine Erkundungstour begeben.

Insel aus der Vogelperspektive sehen

Einen guten Überblick über die Neuerungen könnt ihr euch aus der Luft verschaffen. Reist ihr zu einem Expeditionsposten, könnt ihr euch dort mit etwas Glück den X-4 Stormwing besorgen. Es handelt sich hier um ein Doppeldeckerflugzeug, das ihr mit mehreren Personen besteigen könnt. Womöglich seid ihr für andere Spieler allerdings ein leichtes Ziel am Himmel. Zur Fortbewegung könnt ihr sonst alternativ die neuen Seilrutschen nutzen.

Neu für den Battle-Royale-Modus sind sogenannte Lackierungen. Das Update auf "Fortnite" Version 7 erlaubt es euch, Waffen und Fahrzeuge mit Muster und Farben zu versehen. Weitere Lackierungen schaltet ihr offenbar über den Battle Pass frei, der euch mit Season 7 für 950 V-Bucks zur Verfügung steht.

Mit einem Battle Pass erhaltet ihr offenbar bereits Zugriff auf den Kreativ-Modus. In diesem könnt ihr auf eurer eigenen Insel die verrücktesten Bauwerke erstellen. Für alle Spieler steht das Feature ab dem 13. Dezember 2018 zur Verfügung. Für den Modus "Rette die Welt" bringt das Update zudem den dritten Akt von Bru-Tal mit.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei: Ist nach EMUI 11 Schluss?
Michael Keller
Nicht meins6Für Huawei Mate 40 Pro (Bild) und Co. soll 2021 ein neues Betriebssystem erscheinen
Huawei arbeitet schon länger an einem eigenen Betriebssystem als Android-Ersatz. Nun zeichnet sich ab, wann wir mit der Einführung rechnen können.
Android 11 macht YouTube kaputt
CURVED Redaktion
Smart10Die neueste Android-Version bereitet YouTube teilweise Probleme
Das Update auf Android 11 hat für einige Nutzer unangenehme Folgen: YouTube und Spiele funktionieren nicht mehr richtig.
Mehr Akku­lauf­zeit für Galaxy Note 20 Ultra: Das bringt das neue Update
Christoph Lübben
Her damit18Das Galaxy Note 20 Ultra schnitt in unserem Test gut ab – die Akkulaufzeit aber nicht
Samsung macht das Galaxy Note 20 Ultra besser: Ein neues Update bringt gleich mehrere Optimierungen mit. Hier erfahrt ihr, welche das sind.