"Fortnite": Xbox-Spieler bekommen einen exklusiven Skin

"Fortnite: Battle Royale" ist kostenlos – dennoch gibt es Konsolen-Bundles für den Titel
"Fortnite: Battle Royale" ist kostenlos – dennoch gibt es Konsolen-Bundles für den Titel(© 2018 Epic Games)

Microsoft bringt bald ein "Fortnite"-Xbox-Bundle raus. Für 299,99 Euro bekommt ihr den beliebten Battle-Royale-Shooter mit einer weißen Xbox One S inklusive 1TB Festplatte und einem weißen Controller. Hinzu kommen einige Highlights: exklusive Inhalte, die es nur für Käufer dieses Pakets geben soll – und die den Spieler wie die Konsole selbst aussehen lassen.

Zu den exklusiven Inhalten gehören laut der offiziellen Xbox-Webseite ein silberner "Eon"-Skin, eine alternative Farbvariante der Onslaught-Spitzhacke und ein dazu farblich passender Terminus-Gleiter. Ihr könnt euch diese Extras im Tweet am Ende des Artikels ansehen. Hinzu kommen auch noch 2000 V-Bucks. Diese Menge an In-Game-Währung hat einen Gegenwert von 19,99 Euro und kann zum Kauf kostenpflichtiger kosmetischer Items verwendet werden. Zum Vergleich: Beim "Fortnite"-Bundle für die Switch sind es neben anderen Extras nur 1000 V-Bucks.

Die silberne Xbox

Der "Eon"-Skin erinnert zwar an die Xbox-Konsole, ist allerdings in Silber-Schwarz gehalten – mit grünen Akzenten. In Silber gibt es das Spielesystem von Microsoft regulär nicht, nur in Schwarz und Weiß. Dennoch ist die Verwandschaft zur Konsole erkennbar. Spielt ihr eine Partie "Fortnite" via Crossplay, können Nutzer von anderen Plattformen also sofort erkennen, dass ihr eine Xbox One nutzt.

Mit dem Set von Microsoft schließt sich für die drei großen Konsolenhersteller der Kreis. Zuerst veröffentlichte Sony ein PS4-Bundle mit "Fortnite", welches ebenfalls exklusive Items im Gepäck hat. Für den 5. Oktober 2018 kündigte dann Nintendo das bereits erwähnte "Fortnite"-Pack für die Switch an. Es bleibt abzuwarten, ob und wann neue Bundles folgen, wenn "Fortnite" sich auch weiterhin einer hohen Beliebtheit erfreut.


Weitere Artikel zum Thema
Zoom vs. Skype vs. Teams: Welches Video­kon­fe­renz­sys­tem für wen?
Joerg Geiger
Welches Programm eignet sich am ehesten für private Nutzung?
Videokonferenzsysteme erleben aktuell einen regelrechten Boom. Doch welches ist das Richtige? Zoom, Skype und Teams im Vergleich.
PlaySta­tion 5 vs. Xbox Series X: Sony-Konsole lässt Micro­soft kalt
Guido Karsten
Stärker als Sonys PlayStation 5? Die neue Xbox Series X
Die Xbox Series X startet wohl erfolgreicher als ihr Vorgänger. Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer kommentierte nun die Leistungsdaten der PS5.
PSN und Xbox Live lang­sa­mer: Dros­se­lung wegen Coro­na­vi­rus
Francis Lido
Sony drosselt den Online-Dienst für die PlayStation 4
PSN und Xbox Live werden langsamer. Grund für die Drosselung ist das Social Distancing infolge der Coronavirus-Pandemie.