Frech: Provider verkauft Galaxy S5 früher als erlaubt

Hat Samsung der SK Telecom unter der Hand Exklusivrechte für das Galaxy S5 eingeräumt?
Hat Samsung der SK Telecom unter der Hand Exklusivrechte für das Galaxy S5 eingeräumt?(© 2014 istock.com/georgeclerk)

Marktstart trotz des Verkaufsverbotes: Samsung hat entgegen anderslautenden Gerüchten die Veröffentlichung des Galaxy S5 nicht vorgezogen. Anscheinend wird das Mobiltelefon aber in Korea trotzdem schon verkauft – von der SK Telecom.

Offenbar hatte es zwar Verhandlungen zwischen der SK Telecom und Samsung darüber gegeben, ob der Marktstart des Galaxy S5 vorgezogen werden könnte; Samsung habe sich aber letztendlich dagegen entschieden, wie die Korea Times berichtet. Eine Terminverschiebung wäre im Interesse von SK Telecom gewesen, da der Mobilfunkanbieter zum aktuellen Release-Termin aufgrund staatlicher Restriktionen nicht am Verkauf teilnehmen darf.

Einigung hinter den Kulissen?

Da das Galaxy S5 anscheinend laut Bloomberg doch schon am heutigen Tag durch die SK Telecom vertrieben wird, lässt dies zwei Schlussfolgerungen zu: Entweder hält sich die SK Telecom nicht an die vermeintliche Absprache mit Samsung, oder diese hatte einen anderen Inhalt, als der Öffentlichkeit mitgeteilt wurde. Dass die SK Telecom den offiziellen Release-Termin von Samsung ohne Kommentar missachtet, ist angesichts der möglichen Folgen aber eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass Samsung der SK Telecom Exklusivrechte eingeräumt hat, dies aber nicht öffentlich bestätigen will. So gibt sich der südkoreanische Handyhersteller in einem ersten Statement verdutzt über den Verkaufsstart.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten1
Weg damit !10Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.