FreeBuds und mehr: Das ist das Zubehör zum Huawei P20

Das P20 hat keine Kopfhörerbuchse mehr
Das P20 hat keine Kopfhörerbuchse mehr(© 2018 Huawei)

"Die Innovation endet nicht mit dem #Huawei P20..." - so heißt es in einem Tweet von Huawei, den ihr unter diesem Artikel findet. Was der Hersteller damit sagen möchte, ist, dass er auch eine Reihe von Zubehör für sein neues Smartphone veröffentlicht hat.

Um welche Accessoires es sich dabei genau handelt, seht ihr in besagtem Tweet. Am interessantesten sind wohl die FreeBuds, die auf den ersten Blick sehr an Apples AirPods erinnern. Zumindest einen offensichtlichen Vorteil haben die komplett kabellosen In-Ears gegenüber dem Original: Es gibt sie auch in einer schwarzen Ausführung.

Deutlich mehr Laufzeit als AirPods

Die FreeBuds sollen aber auch noch andere Vorzüge gegenüber den AirPods bieten: Laut The Verge halten sie voll aufgeladen zehn Stunden lang durch. Sollte das der Wahrheit entsprechen, könntet ihr die Kopfhörer also doppelt so lange verwenden wie ihre Apple-Pendants, bevor sie wieder Strom tanken müssen.

Außerdem behaupte Huawei, dass die FreeBuds eine bessere Geräuschunterdrückung bieten als die AirPods. Auch der Preis spricht für die Huawei-Kopfhörer, die mit 159 Euro etwas billiger sind. Zum Huawei P20 passen sie unter anderem auch deswegen so gut, weil das Smartphone eine Kopfhörerbuchse vermissen lässt.

Darüber hinaus hat Huawei noch weitere zum P20 passende Accessoires im Angebot: die kabelgebundenen Active Noise Cancelling Earphones 3 und den Huawei Moonlight Selfie Stick mit Blitz. Außerdem erwähnt der Hersteller im Tweet das Huawei Band 2 Pro, das wir bereits 2017 für euch getestet haben.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei: Für diese Smart­pho­nes wird Android Pie bereits getes­tet
Lars Wertgen1
Das Mate 10 Pro bekommt Android Pie wohl als eines der ersten Huawei-Smartphones
Auf den ersten Smartphones hat Huawei die Beta-Phase von Android Pie eingeläutet. Weitere Geräte sollen zeitnah folgen.
Huawei Mate 20, Mate 30 und Co.: Namen der Smart­pho­nes wohl bestä­tigt
Francis Lido
Der Nachfolger des Mate 10 Pro (Bild) wird wohl Mate 20 Pro heißen
Huaweis nächstes Flaggschiff wird wohl Mate 20 (Pro) heißen. Außerdem plant der Hersteller offenbar viele weitere Generationen der Mate-Serie.
Huawei kündigt regel­mä­ßi­gere Smart­phone-Upda­tes an
Francis Lido4
Das Huawei P20 Pro wird künftig offenbar häufiger aktualisiert
Besitzer von Huawei-Smartphones dürfen sich wohl über häufigere Updates freuen. Das erste davon soll eine Gesichtserkennung auf einige Geräte bringen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.